Microsoft will deine privaten Teile

Das Werbevideo zum neuen Microsoft-Telefon Kin zeigt fröhliche junge Menschen, die lachen und singen, mit dem Fotohandy verborgene Stellen ihres Teenie-Körpers fotografieren und an andere schicken.

So als Party-Event. Ich meine, von mir aus sollen fröhliche junge Menschen soviele private Organe knipsen wie sie möchten, und an ihre Freunde oder Crushes mms-en. Aber Microsoft schafft es eben auch diesmal nicht, cool rüberzukommen. Erinnert sich jemand an Windows Laptop Hunters? Haha. Hahaha.

(via consumerreports)

6 Gedanken zu “Microsoft will deine privaten Teile

  1. noch dazu weil sie mit dieser werbe-attitüde ihre zT. recht jungen kunden regelrecht in den knast bringen könnten. . .

    . . . wegen des verbreitens von „Kinder-Pornografie“!!!

    ich bezweifele aber stark das sie – also MS – dann wegen der anstiftung die verantwortung übernehmen werden wenn mal die ersten unterbelichteten nach-äffer erst vorm kadi und dann hinter landen.

    Gefällt mir

  2. Microsoft=Kinderpornografie?? Passt euch ja schön in den Kram. Hier hat in ner schwachen Werbung ein Erwachsener (so blöd sind die nicht ) TYP ein Foto von seinem Oberkörper gemacht. Mehr nicht. Dass die keinen Fetten mit Hornbrille in ihren Werbungen zeigen, sondern versuchen mit sexapelle zu verkaufen ist nicht verwerflich sondern alltäglich.

    Gefällt mir

    1. nicht MS = KP, sondern das vorführen in der werbung was man mit dem produkt zB. machen kann. gemeint sind die entweder unterbelichteten (erwachsene) oder unbedarften (zB. kinder mangels lebenserfahrung) nachahmer dieser werbeform.

      hatte man ja schon mehrfach in den USA das 12 -13 – 14 -15 – 16 + jährige die bilder von sich machten und ihren freunden zB. per i-fön zuschickten das sie später dann wegen des verbreitens von KP vor gericht und im gefängnis landeten.

      was MS da macht ist im mildesten fall als fahrlässig zu bezeichnen.

      „SEXAPPEAL“ kann man nämlich auch – wenn es denn unbedingt sein muss um seinen minderwertigen dreck verkaufen zu können – anders rüberbringen.

      Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.