Sex Squad: Adventures in Sex City

Kanadische Gesundheitsbehörden haben sich mal Mühe gegeben und ein unterhaltsames Online-Quiz rund um Verhütung ungewollter Schwangerschaften und Verhütung ungewollter Infektionen (durch den Austausch von Körperflüssigkeiten und/oder Unterschreiten der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestdistanz) gebastelt.

In bewährter Flashtechnik darf sich der zwischenmenschlich interessierte User durch ein Bündel an Fragen klicken. Die lockere Hintergrundstory beschreibt die Abenteuer der „Sex Squad“ bestehend aus Captain Condom (lustige Mütze!), Wonder Vag (blond, war klar), Power Pap (die freche Brünette) und Willy the Kid (sieht aus wie Mr. T vom A-Team als 11jähriger). Sie stellen sich gegen die finsteren, da infektiösen Machenschaften des Sperminator, der nach einer nicht behandelten Infektion böse wurde (das kann passieren).

Anschaulich illustriert wird der individuelle Sicherheitsgewinn durch eine Ladung infizierten Spermas, die vom bösen Sperminator auf die Spielerfigur abgefeuert wird: War die Frage richtig beantwortet, zückt die Figur einen Kondomschild, der der Angriff zum Spermaschurken zurückschleudert, bis dieser letztendlich völlig verklebt aufgibt.

Erzieherischer Wert: Extrem hoch. Fragen und Antworten natürlich in englischer Sprache, man lernt also mit grosser Wahrscheinlichkeit irgendwas dabei. (Adventures In Sex City via boingboing)

4 Kommentare

  1. das hattest du doch schon mal, oder nicht?

    oder war das in 11tech???

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.