Erykah Badu: Nicht schuldig, Euer Ehren

Die Soulsängerin hatte vor einem Monat mit ihrem Video zum Song „Window Seat“ einen viralen Video-Erfolg erzielt (siehe 11k2). Das mit Handkamera gefilmte Musikvideo zeigt Erykah dabei, wie sie einen belebten Boulevard in ihrer Heimatstadt Dallas entlang geht, sich dabei sämtlicher Kleidungsstücke entledigt und schliesslich genau an der Stelle zusammenbricht, die den Todesschuss auf US-Präsident Kennedy markiert. Hunderte von Bürgern der Stadt erlebten die Szene mit, niemand fühlte sich belästigt.

Erst, als die Presse über die Geschichte berichtete, zogen die texanischen Polizeibeamten aus, um jemanden zu finden, der sich hätte gestört fühlen können. Sie fanden schliesslich eine Mutter, die sich und ihre zwei Kleinkinder auf Anfrage als Opfer sah. So dass die Stadt Dallas einen Bussgeldbescheid über 500 Dollar an Erykah schicken konnte. Gute Arbeit, Männer!

Die Sängerin allerdings widerspricht und bezeichnet sich als „nicht schuldig“, so dass die Sache jetzt an die ganz grosse Glocke kommen könnte. Wenn Dallas das will. Bis dahin: Bravo, Mrs. Badu!

(via rollingstone) (pic Soulfull/ Kim Woods cc)

3 Kommentare

  1. oh man …. mehr fällt mir dazu wirklich nicht ein….

    Gefällt mir

  2. […] all the stuff & story to Erykah Badu: thx to 11k2 […]

    Gefällt mir

  3. […] Wer mich kennt, weiß die Antwort wohl schon. Es gibt nur eine Queen, die ich seit Jahren vergöttere, alle Songs in und auswendig kann und einfach ständig hören könnte —> Erykah Badu! […]

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.