Tauss-Prozess beginnt am 18. Mai

Der Prozess gegen den früheren Bundestagsabgeordneten und medienpolitischen Sprecher der SPD (im Sommer 9 zur Piratenpartei übergetreten), Jörg Tauss, beginnt am 18 Mai vor dem Landgericht Karlsruhe. Tauss hatte (nach seinen Angaben) Anfang 2009 zum Thema Kinderpornografie recherchiert und war deshalb unter grossem Wahlkampfgetöse ins Visier staatsanwaltlicher Ermittlungen geraten. Es gibt jetzt eine Pressemitteilung seiner Anwälte, genaueres werden wir bei der Urteilsverkündung am 28. Mai erfahren.

Wie ist eure Meinung?

3 Kommentare

  1. Ich tippe es wird festgestellt das er die dateien zur eigenen nachforschung bezogen hat aber weil er das nicht gemeldet und gleich angezeigt hat sondern weiter gesucht wie schwierig es ist an mehr davon zu kommen bekommt er natürlich eine strafe.

    Gefällt mir

  2. naja, es stehen halt gerade keine wahlen mehr an. deswegen tippe ich mal ganz ungeniert auf freispruch!

    und „ganz persönlich“ meine ich – mit recht. tatsächlich wird es aber auf einen FrSpr 2kl. hinauslaufen, so meine starke vermutung. ganz einfach deswegen weil sich schon zu-viele dabei die hände mit kampagnen-justiz schmutzig gemacht haben und jetzt glauben ihr „vermeintlich noch vorhandenes gesicht“ wahren zu müssen.

    verquere logik, aber man muss bedenken das SOLCHE LEUTE, die bei SOLCHEN DINGEN (oft in vorauseilendem gehorsam) mitmachen, oftmals tatsächlich der festen überzeugung sind das sie tätsächlich noch ein gesicht (oder auch ehre, amtswürde, etc.) haben welches es zu wahren gilt! (bpsl.: siehe H. Kohl!)

    Gefällt mir

  3. habe ich leider erst so spät in die hände bekommen (im bildblog von heute), aber in diesem PDF steht so ziemlich genau warum TAUSS‘ bis dahin schmutz-freie reputation den öffentlichen henkern (zB. der bildzeitung) zum bekacken übergeben wurde:

    Klicke, um auf Auszug-Die-Wahrnehmung-schl%C3%A4gt-die-Fakten.pdf zuzugreifen

    hieraus geht, auch dem dümmsten trottel ersichtlich (also auch dem unterdurchschnittlichsten bild-leser), klar hervor das solch ein jemand der solchermaßen digital bewandert ist wie TAUSS – sollte er denn tatsächlich ein pädophiler sein – doch ganz andere mittel und wege zur verfügung stehen gehabt hätte (wir digital bewanderten kennen sie ja fast alle, nicht wahr?) um sich mit entsprechendem KiPo-material einzudecken!!!

    ALSO: sollte der eine oder andere hier einen bild-(oder ähnlichem schmarren)-leser kennen . . .

    . . . PDF ausdrucken und weitergeben!

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.