Geld verdienen mit kostenlosen Büchern

Joe Konrath ist professioneller Thriller-Autor, er lebt in Chicago und ist mit den steigenden Umsatzzahlen seiner eBooks zufrieden, zur Zeit etwa 220 eKopien pro Tag. Und er ist der Meinung, Copyright sei in der digitalen Welt nicht durchsetzbar. Und zwar deswegen, weil Menschen das Weitergeben von Kulturdaten lieben.

Und dass übrigens keinerlei Zusammenhang zwischen kostenlosen, nicht-lizensierten Downloads und kommerziellen Verkäufen nachgewiesen wurde. Er beweist das dadurch, dass er seine eBooks auf Amazon (und anderswo) für Geld verkauft und gleichzeitig auf seiner eigenen Website zum kostenlosen (legalen) Download anbietet.

Fix nachgerechnet: 220 mal 365 ergibt rund 80.000 pro Jahr, das sind bei 10 Dollar Verkaufspreis und 70 % Ausschüttung an den Autor rund eine halbe Million US-Dollar, die Joe Konrath auf seinem Bankkonto vorfindet.

Und das, obwohl man auf seiner Website eBooks umsonst haben kann. Oder bei der „illegalen Quelle“ seines Vertrauens.

Und über die oft gehörte Behauptung, „Piraterie“ sei unmoralisch und illegal, und man müsse die Leute dazu erziehen, sie zu meiden, erklärt er: „Ja, klar, deswegen hat Religion ja auch erfolgreich Masturbation, vor-ehelichen oder ausser-ehelichen Sex aus der Welt geschafft. Und die USA haben den Krieg gegen Drogen gewonnen“.

Was Joe hier mit feiner Ironie formuliert, ist der leicht verständliche Zusammenhang zwischen haltlosen Behauptungen und einem daraus resultierenden Versagen der entsprechenden Bemühungen. Joe sagt noch mehr wahre Dinge in dieser Richtung, die ihr auf seinem Blog nachlesen könnt. (j.a.konrath via techdirt)

4 Kommentare

  1. Gibts auch bücher übersetzt von ihm? Auch wenn mir klar ist das die was kosten.

    Gefällt mir

  2. Das Zitat trifft es auf den Punkt!

    Ich wünschte mehr Leute würden endlich einsehen, dass diese Heuchelei zu nichts führt und man der Wahrheit einfach mal ins Gesicht blicken sollte…

    Gefällt mir

  3. Das schöne ist, dass solche Menschen durch das Internet eine Plattform haben, durch die sie bekannt werden (können). Früher wäre das niemals möglich gewesen, denn die Fernseh- und Radiostationen hätten sich gehütet, jemals solche Nachrichten zu verbreiten. Aber so kommt es an die Öffentlichkeit, ich wünsche dem Autor viel Glück und Erfolg.

    Gefällt mir

  4. […] Bekannter von Joseph Andrew Konrath (den hatten wir hier schon mal), der US-Autor Barry Eisler hat für sein neues Buch (Er schrieb die erfolgreiche Thriller-Reihe […]

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.