Asgarda: Ukrainische Amazonen

Das Gerücht von den ukrainischen Amazonen schwirrt schon länger durchs Netz, jetzt hat der französische Fotojournalist Guillaume Herbaut Bilder aus den Karpathen zurückgebracht, die von der Existenz dieses Kults zeugen.

Wenn es nicht doch nur eine Rollenspielercommunity ist. Guillaume jedenfalls berichtet von 150 Ukrainerinnen, die sich unter der Bezeichnung Asgarda zu einem neuen Amazonen-Stamm zusammengeschlossen haben, Kampfsport und Schwertfechten betreiben, am liebsten ganz ohne Männer auskommen möchten und die ukrainische Revolutions-Ikone Yulia Tymoshenko (pic ganz unten) verehren.

Meinetwegen. Solange die Girls unter sich und in den Karpathen bleiben. Sonst müsste ich das übertrieben finden. (oeilpublic via divinecaroline)

9 Kommentare

  1. Naja, dass anscheinend Frauen gerne mal unter sich sein wollen kennt man ja :o)
    Amazonen, Piratinnen .. same thing

    Gefällt mir

  2. Frage mich, ob du das „Sexismus“ genannt hättest, wenn es Männer gewesen wären…

    Gefällt mir

  3. Die bilder sind übrigens alt :> http://englishrussia.com/index.php/2009/01/28/ukrainian-amazons/

    Gefällt mir

  4. bedienen wir uns doch lieber beim original:

    http://www.oeilpublic.com/diaporama.php?r=396&l=all.php&l_name=ALL%20FEATURES

    im übrigen stammen die bilder (mindestens) aus 2006 wie eine kurze, ca. 2 min. lange (schwitz, trief, zusammenbrech) recherche auf „Le Monde“ ergab!

    da aber leider bei „OEIL Public“ nur die zeitschriften/zeitungen und erscheinungstitel der stories in der die fotos (teilweise) verwendung fanden genannt werden, nicht aber von wann die bilder stammen, so ist es rein theoretisch sogar möglich das sie noch viel älter sind und erst 2006 verwendet wurden. was ja durchaus nicht selten vorkommt.

    in der zwischen-zeit kann sich das ganze schon aufgelöst oder verzehnfacht haben.

    [ „jetzt“ hat der französische Fotojournalist Guillaume Herbaut Bilder aus den Karpathen zurückgebracht ]

    ist aber ein gutes bspl. dafür wie aus alten socken neue geschichten gedreht werden. sonst eher das bevorzugte gebiet der BILD, BILD.de und ähnlichen wertlosen qualitäts-journalistischen journalien.

    @Fritz. ich bin ehrlich enttäuscht von dir. ein bisschen mehr recherche würde ich von dir schon erwarten!

    Gefällt mir

  5. Das ist doch mal ein Fall für NO MA’AM (National Organization of men against Amazonian Masterhood)

    Gefällt mir

  6. OK, bei dem oberen Bild kann man echt Angst bekommen…

    Gefällt mir

  7. Also wenn ich’s mir recht überlege….war ich pöse….sehr pöse…………Ich heiße Oliver und eäre so etwas büßerischen Niederknieen durchaus nicht abgeneigt. Naha, – nur daas mit den Visas immer…so in die Karzipaten…

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.