Das ist eine Übung (Deepwater Horizon)

Das Video zeigt nicht etwa die tatsächlich beobachtbare Ausbreitung des BP-Rohöls nach der Deepwater Horizon Havarie, sondern eine Computersimulation: Was passiert, wenn man etwas vor New Orleans ins Meer kippt. Wir können uns jetzt überlegen, was mit dem Öl passiert, oder ob die nahende Hurrican-Saison die Katastrophe in eine noch grössere verwandelt. (via good)

1 Kommentar

  1. Ach wer hat denn noch niemals in’s Schwimbad gepisst.
    Einfach um Florida herum alles hefttg chloren, und gut is.
    Ein Ölbad kann auch, so für bestimmte Patienten, hilfreich sein. Neurodermitis und so.
    Türkises Wasser, weißester Sandstrand bei Pensacola, darum tut’s mir leid, echt.
    Aber naja, Modefarben ändern sich eben….;-)))))))))

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.