Kokainverbrauch, weltweit

Je röter, desto höher der Anteil der Kokainnutzer (bis 3 %). (via chartsbin) (pic: click > grösser)

6 Kommentare

  1. ich hätt mal gern sone karte für gras gesehen

    Liken

  2. jeder hunderste Deutsche konsumiert „regelmäßig“ Kokain, oder wie darf ich das deuten?

    Liken

    • das kannst du ungefähr so deuten:

      wer kann sich regelmäßigen kokain-konsum denn überhaupt leisten?

      bei preisen zwischen ca. 50 (für unterdurchschnittliche-) bis >150 (für obere- bis spitzen-qualität) EURO sollte eigentlich kristallklar sein welche verdienst- und gesellschaftsgruppen zu den regelmäßigen konsumenten gehören!

      die spät-römisch dekadenten hartz4-empfänger und/oder sklavenlohn-aufstocker gehören sicherlich nicht dazu. genauso-wenig wie die allermeisten der statischen durchschnittsverdiener mit 1,4 kindern und einem haus mit 30 jahren laufzeit. und >95% der normal-rentner und pensionisten werden auch unter sämtliche tische fallen.

      umgerechnet auf ein knapp 82 millionen zählendes volk heißt dass das volumen der „jeder hundertste in deutschland“ in ihrer gesamtsumme also ca. 820 000 ausmachen die in DE zu den regelmäßigen kokain-konsumenten gehören.

      und da man gerade im drogen/sucht/bereich „regelmäßig“ zu >90% mit „täglich“ gleichzusetzen hat, sollte auch klar sein WER sich denn dieses „vergnügen“ täglich leisten kann. selbst wenn man großzügig 120 000 – 200 000 dem reinen party-sektor sowie den existenziell total verelendeten hardcore-junkies und beschaffungs-prostituierten-bereichen zurechnet. und nochmals die zahl 100 000 weg-rechnet die sich aus klein-kindern, (wie auch immer) kranken und den ältesten unter unsren mitbürgern zusammensetzt (innerhalb der 820 Tausender grenze) – so bleibt am ende immerhin noch die erkleckliche summe von ca. zwischen 520 bis 600 TAUSEND übrig.

      was komischerweise so in etwa die gesamtsumme der sog. oberschicht ausmacht in unserem lande.

      fernerhin würde es auch das allgemein größenwahnsinnig anmutende verhalten der 2 obersten gesellschaftsschichten ganz plausibel erklären – namentlich die der polit-kasten-kasper sowie deren bevorzugt bediente kientel aus den oberen und obersten kreisen.

      und wer jetzt tatsächlich meint das sei nur so – oder gar etwa böswillig – dahin gesagt der sollte sich vor augen führen das der konsum von täglich nur 1 gramm koks in der monatlichen bilanz einen posten von zwischen 1500 bis 4500 EURO (je nach reinheitsgrad und qualität des stoffes) einnimmt! ferner ist festzuhalten das in den o.g. summen noch nicht mal ansatzweise die summen der täglichen lebensbedarfe (wie mieten, nahrung, kleidung, auto, kredite, kinder, etc.) sowie sonderausgaben (teilhabe an gesellschaftlichen ereignissen, parties, disco, nachtclub besuche, urlaub, etc.) eingerechnet sind.

      da aber jeder halbwegs denkende mensch weiß das es bei dauerkonsum (egal um welche droge es sich auch immer handeln mag) nur in den allerwenigsten fällen bei zB. 1nem gramm verbrauch/pro tag bleibt. man kann sich also in etwa unschwer ausmalen von wie viel geld/pro monat im einzelnen wir hier tatsächlich sprechen.

      womit sich die frage . . .

      „wer es sich in DE denn tatsächlich leisten kann „regelmäßig“ kokain zu konsumieren“

      . . . dann auch schlussendlich fast von selbst beantwortet!

      Liken

      • Nette Michmädchenrechung, du hast jedoch noch 45% bis 50% der Menschen, die in der Gastronomie arbeiten vergessen… und das bei ca. 1400 Durchschnittslohn. Allerdings in der Regel auch mit besseren Kauf Konditionen. Regelmäßig und täglich in einen Topf zu werfen kann auch gefährlich werden, gerade bei einem psychischen Suchtfaktor der dem von Marihuana entspricht. Auch zwischen dem was man hat und was man sich leisten kann liegen meistens Berge von Zinsen oder Einschnitte an anderer Stelle.
        Trotzdem eine nette Gesellschaftskritik..

        Liken

      • So war meine Frage gar nicht gemeint.

        Die Grafik könnte ja auch aussagen dass Ausländer extra nach Deutschland reisen um hier Kokain zu konsumieren.

        Liken

  3. […] wie Bioshock hatte Vorbilder (670x), KDE 4.2 für Windows (672x), Todesstern Kostüm (677x), Kokainverbrauch, weltweit (680x), Ägyptische Studentin erfindet neuen Quanten-Raumantrieb (689x), Flugzeuge vs. Vulkane […]

    Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.