Kristin Hersh, neue CD: Speedbath

Damals Sängerin bei den Throwing Muses, später Projekte wie 50 Foot Wave, jetzt gibts n neues Solo-Album, eben „Speedbath“. Kann ich empfehlen, ob wohl es eindeutig das ist, was bei mir unter „Mädchenmusik“ läuft.

Dealt nicht mit Aggression, oder eben ganz anders, als ich es tun würde (oder getan habe). Darüber hinaus ist Kristins Mädchen-Gitarren-Indie aber erstklassiger Stoff (wenn sie nicht aufhört, wird sie irgendwann so wichtig wie Johnny Cash), und weil sie die Nase voll hat vom Music Biz, verkauft sie die Scheibe selber, und gibt sie unter Creative Commons BY-NC-SA zum Download frei (weitergeben, remixen, Namensnennung). Gibts hier.

(via metafilter)

5 Gedanken zu „Kristin Hersh, neue CD: Speedbath

  1. oh ja , nicht nur denselben namen habend, liebe ich sie, leider nur einmal live mit den thrwoing muses gesehen, aber absolut das beste!genial, wem sie zu schneewittchen ist, einfach throwingmuses hören!

    Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..