FreeSFX: Soundeffekte unter CC

Man kann ja einfach nicht immer alles selber machen. Um so besser, wenn die zusätzlichen Soundeffekte für den Mashup der eigenen zwölf Lieblingssongs umsonst und (via Creative Commons) legal (=garantiert stressfrei) zu haben sind. Auch gut, dass man eigene Soundschnipsel hochladen kann. (FreeSFX via redferret)

1 Kommentar

  1. Und ich hatte erst freeSEX gelesen. Und nun schäme ich mich…

    Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.