CDU: Null Toleranz gegen Homosexualität

Am letzten Mittwoch (21.7.) schrieb der sächsischen CDU-Politiker Kai Hähner (Vorsitzender des Kreisverbands Chemnitz) an die Veranstalter des Christopher Street Day in Leipzig:

„…finde ich es unerträglich, wie Sie Ihre Lebensweise in die Öffentlichkeit tragen und somit einer Vielzahl von Menschen regelrecht aufdrängen. Lebens Sie, wie Sie wollen, im Privaten und lassen Sie andere mit Ihrer Abnormalität in Ruhe. … Jedoch war die Äußerung einer Konfrontation mit Homosexualität gegenüber Kindergartenkindern eine unerträgliche Unverschämtheit. Sollte dies in diesem Land tatsächlich passieren und Kinder schon im Vorschulalter mit Homosexualität konfrontiert werden, werde ich der erste sein, der die Verantwortlichen dafür vor Gericht bringt.“

Die CSD-Veranstalter reagierten besonnen, die Lokalpresse berichtete darüber, NPD-Angehörige erklärten sich mit Hähner solidarisch, eine Reaktion der Bundes-CDU oder etwaige Ordnungsmassnahmen gegen sächsischen Hassprediger sind mir dagegen nicht bekannt. (via csd)

14 Gedanken zu „CDU: Null Toleranz gegen Homosexualität

  1. Da Hähner laut queer.de Homosexuelle übrigens auch ins Zuchthaus stecken lassen wollte, stellt sich die Frage, wann er zuletzt eine StPO von innen zu Gesicht bekommen hat. Das muss vor dem Beitritt Sachsens in einen Rechtsstaat gewesen sein.

    Gefällt mir

  2. Kennt man doch aus den US of A… irgendwann kommt dann doch immer raus, dass sich die größten Hassprediger auf dem Flughafenklo ham ein blasen lassen. Und nicht unbedingt von Mitgliedern das anderen Geschlechts…

    Gefällt mir

    1. Was hat das denn damit zu tun? Ich mag es auch so richtig hart in den Arsch. Aber geil macht mich das nur, wenn’s ’ne süße, kleine, zierliche Frau tut. Und wenn danach gekuschelt wird.
      Was ich weiss, weil ich die andere Variante auch schonmal angedacht hatte, da aber nix kribbelte oder hart wurde.
      Und jetzt? Macht mich das deiner Meinung nach jetzt schwul, weil du dir das nicht vorstellen kannst?

      Sorry, wenn ich damit nicht in dein Schubladendenken auf Bildzeitungsniveau reinpasse…

      Gefällt mir

  3. Wenn er so denkt, dann ist das nur zu aktzeptieren wenn er bei hetero leuten genauso denkt.

    Mein opa ist so gemand der will der mann mit noch mann mit frau oder frau mit frau draußen vor allen leuten wild rum knutschen sehen. Er findet sowas gehört nachhause. Das kann ich aktzeptieren weil er es ja nicht gegen eine bestimmte gruppe richtet. Aber was dieser CDU mann macht ist sehr doof.

    Gefällt mir

    1. „Mein opa ist so gemand der will der mann mit noch mann mit frau oder frau mit frau draußen vor allen leuten wild rum knutschen sehen. “

      Alter Schwede. Wie kannst du sowas lesen, ohne das dein Hirn explodiert?

      Gefällt mir

  4. Das ist eine heikle Geschichte. Denn viele Homos sind das auch selbst schuld.
    Denn das Ding ist: Genauso wie es Null-Toleranz-Antis gibt, gibt es auch Null-Toleranz-Pros. Also Schwule, die Hetheros hassen, bedrängen und belästigen. Und damit alle die nicht so Arschlöcher sind mit in den Schmutz ziehen. Und ihnen genauso wie uns, mächtig auf den Geist gehen. Das ist auf beiden Seiten der Gaußschen Verteilungskurve so.
    Und das ist, wie sich sowas hochschaukelt.

    Das ist auch der Grund warum ich den CSD absolut nicht abkann. Weil extremes Hervorheben genau so ungesund ist, wie extremes Tabuisieren. Beides ist halt Extremismus. (Relativ zum gesunden Mittelweg mit Toleranz [= freiheit Schwule oder Hetheros auch im normalen Rahmen nicht zu mögen])

    Aber das wird der gemeine Mob, sowie die lauthälsigen Sprücheklopfer auf beiden Seiten, nie verstehen.

    Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..