5 Tage Eve Online

Diesmal konnte ich die Promotion-Einladung, doch mal 5 Tage umsonst in der Eve Galaxy zu verweilen, nicht ausschlagen. Ich muss doch mal schaun, was die zwei letzten grossen Content-Patches gebracht haben.

Überhaupt: Grossartiges Geschäftsprinzip – einfach jedes Jahr einen Berg Content nachliefern. Da bleiben die Spieler auch mal gerne länger.  Erster Eindruck: Sieht einfach Klasse aus (Das ist allerdings nichts neues). Nächster Gedanke: Huch, ich hab alle Shortcuts vergessen. Wie geht nochmal Autopilot? Am meisten bin ich allerdings auf diese Planeten-Wirtschaft gespannt. Man kann ja jetzt (seit der Tyrannis) mit diesen nutzlosen Planeten was anfangen, bisher musste man imemr drumrumfliegen. Ich bezweifle allerdings, dass ich weiterspielen werde. Ist ja schliesslich Sommer. Da hat man anderes zu tun, als Capsuleer. Mehr zum Thema dann in einer Woche.

3 Kommentare

  1. Ist es noch immer „Excel im Weltraum“? :D

    Gefällt mir

  2. Ich bin derzeit in wenig enttäuscht von EVE.
    Apocrypha brachte eine Menge neuer und guter Dinge mit sich: Wurmlöcher, Tech 3 Schiffe und Flottenkämpfe größer als je zuvor. Mit Dominion kam dann das Hohheitssystem für NullSec, mit Upgrades für besetzte Systeme und TCUs gegen Blobs und Versprechungen darauf aufzubauen. Leider aber auch mit neuem Lag, das die großen Flottenkämpfe von zuvor praktisch unmöglich macht, bis Heute!

    Tyrannis enthielt, statt der versprochenen Verbesserungen am Hoheitssystem, nun die Planeten-Wirtschaft. In der Vorschau klang es super, besonders im hinblick auf DUST 514. Leider wurden einige der angekündigten Funktionen bis zum Release gekürzt oder ganz weggelassen, so dass PI zu einem unfertigen, nervigen Klick-Fest mutiert ist. Verbesserungen an PI wird es zwar in den nächsten zwei Content-Patches geben, aber der verpatzte Start bleibt.
    Nachdem ich ein wenig tiefer im EVE Forum gegraben habe, scheint das nichts neues zu sein. Factional Warfare, beispielsweise, wurde änhlich groß angekündigt und dann fallen gelassen. Schade drum.

    Was (möglicherweise) Positives für die Zukunft: im nächsten Content-Patch, namens Incarna, darf man endlich einen ganzkörper Avatar erstellen. So dass man im nächsten / übernächsten Patch dann innerhalb von Raumstationen rumlaufen kann :)

    Gefällt mir

    • Aha, kann deine Kritik an PI nicht verstehen. Es hat dem Spiel eine strategisch/planerische Seite gegeben die keine Raumschiffe und deren Verlust involviert. Ausserdem hat man nun eine Einnahmequelle mit Minimalaufwand, nachdem ich nicht sonderlich in Marktbeobachtung und Gewinnmaximierung in selbigem bewandert bin, kam mir PI gerade recht. 50Mill. ISK pro Woche für 10 Minuten Login am Tag, da kann man nun wirklich nicht drüber meckern. Achja, 50 Mill. die man auch locker verdienen kann wenn man berufstätig ist.

      Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.