Kann Haschisch unsere Regierung retten?

Die Umfrageergebnisse (a.k.a. Sonntagsfrage) sind ernüchternd: Die konsequente Laissez-Faire-Politik der schwarzgelben Bundesregierung sorgt für einen gewaltigen, anhaltenden Linksrutsch in der politischen Orientierung der Bundesbürger.

Je nach Meinungsforschungsinstitut läge die aktuelle Regierung zwischen 7 und 13 Prozentpunkte hinter dem Verfolgerteam Rotgrün. Interessant auch das starke Abschneiden der „Anderen“ mit 6 bis 8 Prozent, so dass wir von 2 bis 4 % Piraten ausgehen können.

Jetzt greift die Regierung Merkel, in diesem Fall vertreten durch ihren Pharmalaufburschen Rösler, zu verzweifelten Mitteln: Sie stellt eine Legalisierung von Cannabis für Schwerkranke in Aussicht.

Peace in Jah! Iree! Rastafari! Andererseits wissen wir „not even the dog that piss against the wall of Babylon shall escape this judgment.“ Babylon steht in diesem Zusammenhang für die verderbte, kapitalistische Welt, die ihrer Bestrafung durch Jah entgegenblickt, der Schutzwall um die Stadt des Lasters ist die aktuelle Heuschreckenregierung und mit dem Hund muss wohl Philipp Rösler gemeint sein.

Noch anders gesagt: Weder glaube ich an eine Legalisierung von Cannabis gegen den Widerstand der Pharmakonzerne, noch an eine Rettung der Bundeshure Babylon durch solche Ankündigungen. Nein. Wenn Merkel 2013 wiedergewählt werden will (und das will sie), dann müssen Angstkampagnen Von-Der-Leyen- und Bechstein’scher apokalyptischer Gewalt her: Das Internet vergewaltigt unsere Kinder und macht sie anschliessend zu Massenmördern, an ihren Eltern und deren Arbeitsplätzen. Mal sehn, ob derselbe Trick nochmal funktioniert. I and I ist da garnicht so sicher. Peace!

(idw, faz) (pic)

9 Kommentare

  1. Naja immerhin isses dann nicht mehr so schlimm…

    Gefällt mir

  2. es geht ja gar nicht um die legalisierung oder freigabe von canabis als natürliches planzen-mittel, sondern um eben ganz genau die produkte die von den pharma-mafia-firmen hergestellt werden bzw. vermarktet werden – sprich um die monosubstanzen „dronabinol und cannabidiol“ bzw. um die rein syntetische monosubstanz MDA19 („ein synthetisches Marihuana-Derivat“ – so wie es gerne von der „qualitätsjournalie“ verbreitet wird).

    mitnichten befinden sich die 2 1/2 trottel-parteien (sprich CDU/FDP und CSU) hierbei auf eine art WOOODSTOCK trip für unterbelichtete normalo-deppen. alles was sie wollen ist sicherstellen das wiederum NUR UND AUSSCHLIESSLICH IHRE DRECKS-KLIENTEL reichlich dick an einem mittel kassieren kann was ansonsten fast ein jeder depp bei minimalaufwand – und für ’nen appel und ’nem ei – im eignen garten ranzüchten könnte.

    ansonsten:

    „ROCKERS (1978)“ ist ein suageiler film mit reichlich reggae music vom allerfeinsten!

    Gefällt mir

    • einer der besten streifen zum thema jamaica und seine musikkultur!
      sagt der ehrenamtliche RASTA-MOUSSA:

      Gefällt mir

  3. Stimmt , es geht nur um die bereits von der Pharma-Industire vertriebenen Präparate, die bislang auch schon erhältlich sind, aber nicht von den Krankenkassen bezahlt werden und vielleicht noch um ein neues Präparat, das jetzt in Spray-Form auf den Markt kommen soll oder schon da ist. Allerdings gehör ich nicht zu denjenigen, die Cannabis als Allheilmittel gegen alles möglliche propagieren. Der Gebrauch von Cannabis ist und bleibt gefährlich, und leider gibt es in unserer Bananen-Republik auch nur diejenigen, die es verteufeln und andere, die es verharmlosen. Augen zu und Scheuklappen aufsetzen, wenn es um die Probleme geht, die Cannabis nun mal mit sich bringt bei den Verharmlosern und brutalste Dämagogie bei den Verteuflern. Hoffe, dass wir irgendwann einen Mittelweg finden, um mit Cannabis „vernünftig“ umzugehn.

    Gefällt mir

  4. Fritz, lern mal ein bisschen Psychologie. Vor allem zum Thema selbsterfüllende Prophezeihungen, und wie man das fördert and das man glaubt, weil man, und alle die man beeinflusst, es deswegen eher erfüllen wollen.
    Dann wirst du sehen, dass du mit deinem „ich glaub ja eh nicht dass alles gut wird“, der Sache, von der du sagst dass du sie so gerne hättest, massiv schadest.

    Das hier ist ein Krieg der Denkweisen, mit Hightech-Psychologie. Und du kommst mit Keulen daher. Wie wärs mal mit einer Weiterentwicklung?

    Gefällt mir

    • Ein vermeintlicher „Sieg“ für die Befürworter von medizinischem Marijuana. Ich muss gestehen mich auch kurz gefreut zu haben in anbetracht dieser scheinbaren weltoffenen Entscheidung. Doch dass es sich hierbei nur um das Resultat eines lang vorbereiteten Plans und der langen Bearbeitung von Politikern (nicht jedoch durch das Volk) handelt, habe ich erst später begriffen.
      In meinen Augen hat keiner vor, „irgendwas“ zu verbessern!
      Es ist nur ein weiterer Sieg von Lobbyisten im Zusammenhang mit der Ausbeutung der Deutschen Krankenkassen – also der Versicherten Arbeitnehmer!

      Gefällt mir

  5. Das eigentlich schlimme ist das egal wie die nächste wahl ausgeht es eigentlich genauso weiter geht wie bisher, den alle mit geld werden dann halt zur neuen regierung gehen und sie beeinflussen. Finde wir brauchen mehr volksentscheide, dann können die mit geld wenigsten versuchen direkt das volk zu beeinflussen.

    Den das eigentlich schlimme ist immer das heimliche daran.

    Gefällt mir

  6. Naja eine sinnlos kichernde Merkel oder Westerwelle. so auf einer Bundespressekonferenz würde schon Spaß machen.
    Andererseits.
    In USA hat mein SpecialForcesOnkel dieses Zeuch megadosiert bekommen um wenigstens etwas Appetit zu haben. Hat zwar letztendlich auch nix genutzt, verlängerte aber sein Leben, etwas.

    Gefällt mir

  7. Juchu? Nö! Das man in seinem eigenen Wandschrank nicht machen darf, was man will, ist und bleibt ein Skandal! Babylon eben…

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.