UFO-Landung im Wohnzimmer

Roger Phillips betreibt die Close Encounters Studios und fertigt diese wunderschönen Dioramen klassischer UFO-Foklore an: Der Roswell-Crash von 1947 (mit schwer deprimiert rumhängenden Aliens), der legendäre Hangar 18 (was ist dort versteckt?) und das Alien in der Scheune (wo es die Analsonden lagert?) sind von ihm für jeweils lausige 49,95 Ufo-Dollars zu bekommen. Jeweils ungefähr 20 bis 25 cm gross, ab Mitte Oktober. Fantastisch! (closeencountersstudios via boingboing)

Hinterlasse einen Kommentar

Du hast noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.