Microsoft: Doppelte Regenbogen, Hippies und Fotogalerien

Da kann man einfach sehen, wie geschmackssichere Werbespots aussehen. Also, eben nicht bei Microsoft. So auch hier, zum Thema „Windows Live Photo Gallery“. Echt schlecht. Erinnert sich noch jemand an „Windows Laptop Hunters“? Nein? Macht nichts. (via gearfuse)

5 Kommentare

  1. Kann deine Kritik überhaupt nicht verstehen, du regst dich über die Laptophunter auf (verdient), wenn Microsoft es aber schafft ein sehr bekanntes Viral-Video in eine nette Werbekampagne zu verwandeln ist’s auch nicht recht. Ist doch Klasse, sie haben den Originaltyp engagiert und das beworbene Produkt passt in den Kontext des Videos – da sind sie mal am aktuellen Geschehen dran und es ist auch nicht recht, seltsam.

    Gefällt mir

  2. Ich dachte der orginaltyp vom double rainbow wäre kim yong il?
    OH MY GOD! IT’S A MOTHERFUCKING DOUBLE RAINBOW!!!

    Gefällt mir

  3. Kennt ihr den Begriff „cringe-worthy“? Genau das ist es, was MS-Videos so schlimm macht. Wir Deutschen haben da leider keinen richtigen Begriff für. Am nächsten kommt noch „peinlich“ im Sinne von „Fremdschämen“.

    Der Typ und sein total falsches „WHOOO“ ist es in diesem Fall. Dass er es auch noch so viel und oft macht, macht es nur noch unechter und plastikartiger.

    Und das „Produkt“ ist wiedermal so unglaublich typisch Microsoft: Etwas was wirklich jeder schon hat der das braucht, das es seit ewigen Zeiten gibt, und sogar gratis zu haben ist, wird als etwas völlig neues und revolutionäres, präsentiert, ohne mit der Wimper zu zucken!
    Stitching-Werkzeuge gibt es schon seit ewigen Zeiten! Mein altes Handy hatte das schon eingebaut! Automatische Werkzeuge dazu, die mit Farbanpassung, Rotation und Entzerrung arbeiteten gab es bereits 2002 gratis für jeden der dazu fähig war, Google zu benutzen! Profiwerkzeuge (die immer noch tausendmal bessere Ergebnisse liefern) zum manuell machen schon viel länger. (Und seit mindestens 2002 auch für Lau.)

    So wie der Zune, bei dem die doch allen ernstes so taten, als ob es weder die Diamond-Rio-Serie noch die iPod-Serie, oder die tausend anderen Player jemals gegeben hätte.

    Das ist der Grund, warum MS stirbt, und es nicht aufzuhalten ist. Sie waren schon immer nur Imitatoren. Jede Sache, wo ich dachte, sie hätten endlich eine eigene Idee gehabt, entpuppte sich dann doch wieder nur als Kopie im Sinne des „Embrace, Extend, Extinguish“. Aber der Unterschied ist, dass das jetzt allgemein bekannt ist. Und so wirklich keiner mehr von MS-„Produkten“ (was für Software ja eigentlich der falsche Begriff ist) hinter dem Ofen hervorzulocken ist.

    Gefällt mir

    • Uuups… da ist wohl ein „/“ zu wenig gewesen. ^^

      Gefällt mir

  4. […] bei 11k2.wordpress.com / dort via […]

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.