Abnehmen mit Bill Clinton

Ja, der Bill Clinton. Bill „ich hatte zu keinem Zeitpunkt Sex mit dieser Frau“ Clinton erzählt mittlerweile zum Entsetzen Amnerikas, live und im Fernsehen, dass er 12 Kilo abgenommen hat und damit wieder so viel wiegt wie in High-School-Zeiten, weil er keine Tierprodukte mehr isst.

Nicht mal Milch. Nur jede Menge Pflanzen, und gelegentlich mal ein bischen Fisch. Warum? Weil er davon überzeugt ist, dass durch die im industrialisierten Westen übliche Tote-Tiere-Diät alle Adern verstopfen und man davon zuverlässig herz-kreislauf-krank wird.

(via good) (pic World Economic Forum cc by sa)

10 Kommentare

  1. War mal auf einer Wahlkampfveranstaltung von BillyBoy, 1998 glaube ich(müsste ich jetzt auf meinem T-Shirt““I was there…..Datum…nachgucken), in MesaAZ.
    Da hat der mir so ca.20m entfernt für Sekundenbruchteile(ich schwöre!) direkt in die Augen geguckt ey !
    Seitdem verstehe ich den total.
    Die Veranstaltung war so mit Rockmusic statt Blasmusic;-).
    Da bekam man quasi Gänsehaut als der 1hrs verspätet, vom Golfspielen, in die Freiluftarena einmarschierte.

    Liken

    • Sorry, aber durch in die Augen schauen versteht man Personen nicht. Es ist gut möglich dass du das glaubst. Aber so lange ihr nicht ein Kommunikationssystem entwickelt habt, das nur über die Augen läuft, ist das nur Einbildung. Nennt sich Physik.

      Liken

  2. Gefunden.

    >Weißes T-Shirt, blaurotweiß dann:

    ARIZONA
    WELCOMES PRESIDENT CLINTON

    ArizonaState-Logo:
    „I was there!“

    October 31,1996

    Make History vote November 5

    (Paid for by the Arizona Democratic Party)

    Liken

  3. Dann wünsche ich ihm mal viel Spaß mit dem schweren Vitamin-B12-Mangel, und den sich daraus ergebenden Folgen.
    B12 ist der unumstößliche Beweis, dass wir Menschen fleischfresser sind! Es ist essentiell für unser überleben, und in keiner einzigen Pflanze enthalten!
    Ok, vielleicht isst er deswegen Fisch. ABER: Seit wann ist Fisch kein Fleisch? Es ist Muskeleiweiss! Wir hängen doch hier nicht an alten Bauern„weisheiten“.

    Wofür wir nicht geschaffen sind, sind Produkte aus erhitztem (oder sogar nichterhitztem) tierischem Eiweiss! Also „Milch“, und „Milch“produkte. (Milch kann heute im Supermarkt eh keiner mehr kaufen. Nur noch gesundheitsschädliche Eiweissbrühe aus denaturierten Milcheiweissen. Oder wann habt ihr das letzte mal (die nicht erhitzte!) „Vorzugsmilch“ gekauft?)
    Und das habe ich selber bewiesen! Erhitztes tierisches Eiweiss nicht mehr essen, und in ein paar Monaten ist die Allergie weg!

    Liken

    • as geht noch leichter! Gar nix mehr essen – und idealerweise auch trinken – und die Allergien sind schon in wenigen Tagen weg!

      Liken

    • [ Seit wann ist Fisch kein Fleisch? ]

      seit vor ein paar hunderten von jahren „listige“ kleine mutherfuc . . . äääääääääh . . mönche durch das darben in den vom vati-kann erlassenen fastenzeiten (derer es früher weitaus mehr gab als heutzutage) draufgekommen sind das alles was im wasser schwimmt (bzw./o.a. eier legt) kein fleisch ist und somit gegessen werden darf (fische, flußkrebse, aale etc. etc. etc.). wenig später kamen dann auch otter, biber, schwäne, enten (an den küsten auch seehunde, muscheln, krabben, hummer etc. etc. etc.) und ähnliches dazu. also auch das getier welches seine zeit hauptsächlich auf- und im wasser schwimmend verbringt bzw. das welches eier legt.

      kurzum und einfache rechnung = alles was nicht säugetier (nach damaligen definitionen) war und/oder vier beine hatte (oder eben nicht dazu-gezählt wurde) war/ist kein fleisch und durfte somit verspeist werden! dazu gehörten dann auch solche köstlichkeiten wie im teigmantel knusprig gebratene oder gebackene heuschrecken, grasshüpfer sowie larven der verschidensten insekten. und selbstverständlich auch allerlei mehl- und süßspeisen (nicht umsonst wurde mitteleuropa – aber geradezu und im besonderen der gesamte deutschsprachige – raum das weltweite epizentrum des meisterlichen bäckerhandwerks).

      u.a. war die fastenzeit auch die initial-zündung für die „erfindung“ des stark alkoholhaltigen bieres so wie wir es (mit abstrichen) in heutiger form kennen. das war dann ja auch kein alk sondern „flüssiges brot“!!! und brot durfte ja schließlich gegessen – warum also nicht auch getrunken werden?

      und so wurde gerade innerhalb der „FASTENZEITEN“ gesoffen und gefressen als gäbe es kein morgen mehr!

      selbiges galt dann auch für das „fleischverbot“ an einem jeden freitag, der ja vom prinzip her ein fastentag sein soll/te (an dem eigentlich überhaupt nichts gegessen werden sollte, aber an dem zumindest als (kompromiss) mindestanforderung das „fleischverbot“ eingehalten werden sollte).

      aber was schert sich ein aufrechter christ (die meisten jedenfalls) schon um seinen glauben (den er anderen bei jeder passender sowie unpassender gelegenheit – gefragt oder ungefragt – nervend oder gewalttätig missionierend um die ohren haut) wenn es doch so viel gutes zu fressen und zu saufen gibt???!!!

      Liken

    • Lies Dir doch mal bitte wirklich durch woher das B12 wirklich kommt, bevor Du mal wieder halbgare Behauptungen aufstellst.
      Es ist nämlich auch kein natürlicher Bestandteil von Milch oder Fleisch.

      Liken

    • und BTW noch mal @BareFoot:
      Du isst dann also nur noch rohes Fleisch und rohen Fisch oder wie darf ich das mit dem Erhituzen verstehen?
      Auch rohe Eier vermute ich dann, keinerlei Gebäck mehr etc?

      Liken

  4. Naja BilyBoy hat wohl schon länger einen B-52 Mangel. ;-)

    Liken

  5. Naja, wenn man sonst nichts mehr in den Medien reissen kann… :)

    Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.