ACTA: Konzerne fordern Recht auf Zensur

Neue Informationen über ACTA zeigen, dass die geplante Veränderung unseres Rechtssystems zugunsten von multinationalen Konzernen schwerwiegender ist, als wir bislang dachten.

Der hinter verschlossenen Türen zwischen Regierungsvertretern der Industrienationen und Lobbyisten der Medienkonzerne verhandelte internationale Vertrag ist demnächst unterschriftsreif, und wird anschliessend für uns alle erhebliche Nachteile bringen.

Einer davon ist ein massiver Angriff auf die Meinungs- und Pressefreiheit. Im Vorfeld des nächsten Treffens im australischen Sydney, vom 30.11. bis zum 3.12. kam ein bisher wenig beachteter Passus zum Vorschein: Durch die Ausdehnung des Kampfbegriffs „Geistiges Eigentum“ auf alle Formen von Verwertungsrechten würde letztendlich ein Internetanbieter, Bloghoster oder Suchmaschinenbetreiber gezwungen sein, Inhalte zu entfernen, wenn ein Inhaber von Marken- Patent- oder Urheberrechten dagegen protestiert. Das bedeutet, dass Konzerne in Zukunft kritische Produktreviews unterdrücken und das Googeln von unerwünschten Inhalten verhindern können.

ACTA (Anti Counterfeiting Trade Agreement) ist ein entscheidender Schritt in eine düstere Zukunft, in der Konzerne die vollständige Kontrolle über Wissen und Kulturgüter an sich reissen können, weil es ihnen gelungen ist, Regierungen soweit zu manipulieren, dass solche Monopolgesetze überhaupt erst eingeführt wurden.

(itnews.au via boingboing)

5 Kommentare

  1. […] This post was mentioned on Twitter by Sven Scholz, Advocatus Diaboli, webe, SourceNetworks, eartheyeone and others. eartheyeone said: RT @11k2: ACTA: Konzerne fordern Recht auf Zensur: http://wp.me/pjgMd-5u0 […]

    Gefällt mir

  2. […] dann lest 11k2 und der entry hier ist ein absoluter Lesebefehl! […]

    Gefällt mir

  3. [ weil es ihnen gelungen ist, Regierungen soweit zu manipulieren, ]

    was heiß eigentlich immer „MANIPULIEREN“???

    sie werden doch gar nicht manipuliert. DIE DRECKSCHWEINE an den hebeln der politischen macht machen doch vollkommen bewusst und freiwillig mit und lassen sich im gegenzug in der einen oder anderen form dafür BESTECHEN!

    wenn von den bürgern und bürgerinnen endlich mal wahrgenommen würde – der selbstbetrug aufhören würde – das mind. 3/4 aller politiker an den spitzen der sog. etablierten parteien, also diejenigen die wechselseitig an den (vor allem großen) entscheidungsprozessen beteiligt sind, lauter SCHWERVERBRECHER sind!

    sie verkaufen und verscherbeln ihre mitbürger und helfen AKTIV mit bei deren immer weitergehenden entrechtungen sowie deren regelrechter, langsam aber stetig voranschreitender unterdrückung und versklavung! und zwar mit offenen augen und händen.

    wann wacht IHR denn endlich mal aus euren letargischen tagträumen auf das politiker (vor allem diejenigen in höheren positionen) zu irgendetwas hin manipuliert werden müssten!

    der springende punkt ist das WIR VON VERBRECHERN REGIERT WERDEN! das schändliche ist allemal das wir davor die augen verschließen und es weiterhin (trotz besserem wissen) einfach zulassen!!!

    Gefällt mir

    • Auf den Punkt gebracht. Meine Erfahrung: der Mensch besitzt nicht die Fähigkeit über sich selbst zu regieren. Einen aufrichtiger Politiker in Entscheidungspositon ist ein Paradoxon; will er seine Aufrichtigkeit und Loyalität dem Volk gegenüber durchziehen, wird er kaltgestellt.

      Ach ist euch schon aufgefallen, daß immer mehr Politiker das Handtuch schmeißen?
      Ich bin mir sicher dass noch eine Zeit kommen wird, wo wir unser Geld auf die Straße schmeißen um zu überleben!

      – Ende –

      Gefällt mir

  4. och naja, dann verdreht man das eben ins gegenteil…kauf ich halt nur noch sachen die durchweg positive und glaubhafte bewertungen haben…da dürfte ja keiner was dagegen haben…

    das alles was so passiert auf rein freiwilliger und kulanter basis geschieht wage ich jedoch zu bezweifeln…manchen von diesen Pappnasen haben so oder so schon leichen um keller die man dann nur noch finden muss, oder man sorgt halt dafür das sich dort recht zügig die eine oder andere Leiche finden lässt…da „man“ die dann selbst verscharrt hat findet man die auch immer zum passenden Zeitpunkt…

    spielt man mit hat man kein problem und kann sogar mehr oder weniger noch mehr schindluder treiben…falls nicht…naja, dürfte klar sein oder?

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.