Saturnmond Rhea: Sauerstoff-Atmosphäre

Die gute Cassini-Sonde sorgt wieder für eine Sensation: Der zweitgrösste Mond des Saturn, Rhea, hat eine Atmosphäre mit einem hohen Anteil von Sauerstoff. Die Dichte ist zwar nicht im entferntesten mit der Erdatmosphäre vergleichbar, liegt aber dennoch beim etwa 100fachen von (Erd-)Mond oder Merkur, die beide sehr viel grösser sind als Rhea mit einem Durchmesser von ca 1500 km.

Der Sauerstoff stammt nach Ansicht der Nasa-Wissenschaftler aus dem Eis auf der Mondoberfläche und wird durch das Magnetfeld des Saturn herausgelöst. Ok. Weit problematischer ist allerdings der ebenfalls hohe Anteil von Kohlendioxid. Das ist bisher nicht erklärt. In unseren Gedanken dagegen formt sich ein Bild des Grauens: Pflanzliches Leben, aus dem Eis, und aus dem Weltall. Jemand muss die Antarktis nochmals gründlich untersuchen. Es könnte bereits zu spät sein. (nasa) (pic unten; the thing, 1951)

 

 

 

 

1 Kommentar

  1. Wer weiss, vielleicht liegt die Zukunft der Erde im interstellaren Tourismus?? Als Mallorca der Milchstraße. Im Vergleich zu -174° Tageshöchsttemperatur auf Rhea ist es selbst in unserer Antarktis kuschelig warm. Stellt schon mal die Sonnenliegen auf!

    Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.