Julian Assange ist der Che Guevara unserer Generation

Der Freiheitsheld. Und demnächst womöglich auch noch der Märtyrer. Wenn die gefälschten Verge­waltigungsvorwürfe vom schwedischen Staatsanwalt (dem CIA-Verstrickungen nachgesagt werden) weiter verfolgt werden, obwohl die beiden angeblich vergewaltigten Frauen schon vor über einem Monat die Anzeige zurück gezogen haben. So dass er nach Schweden ausgeliefert werden wird.

Und von dort in sein Heimatland Australien, wegen „Staatsgeheimnissen“. Und von dort dann in die USA, wo ein militärisches Erschiessungskommando auf ihn wartet.

Und mit Generation meine ich hier nicht „Leute, die ungefähr so alt sind wie ich“, sondern „das frühe 21ste Jahrhundert“. Venceremos bzw. No Pasaran: Der Bürgerkrieg gegen die Bürger wird immer offener geführt. Deswegen ist Julian Assange der Superstar aller Finanzkrisenopfer, Zwangsglobalisierten, Vorratsdatengespeicherten und Totalüberwachten. Die Pop-Ikone der Digitalkultur. Das habt ihr jetzt davon.

(presse)

BTW: Hier ist eine Weltkarte der Wikileaks-Mirror-Server.

Noch was: Im äussersten Fall werden eben alle  Daten veröffentlicht, die in den Wikileaks-Archiven liegen, meint Assange. Alle und ungefiltert.

13 Kommentare

  1. Hmmmja. So ungefähr. Allerdings weiss ich mit grösserer Bestimmtheit, wer nicht eben der Andy Warhol unserer Tage ist. ;)

    Gefällt mir

  2. […] This post was mentioned on Twitter by dk, 11k2. 11k2 said: Julian Assange ist der Che Guevara unserer Generation: http://wp.me/pjgMd-5By […]

    Gefällt mir

  3. „Julian Assange ist der Che Guevara unserer Generation“

    Wieso? Will Assange auch Homosexuelle in Konzentrationslager pferchen? ;)

    Gefällt mir

  4. Gefälschte Vergewaltigungsvorwürfe!?

    Woher willst du das wissen? Reinstes Wunschdenken!

    Gefällt mir

  5. Tjaja, schon wunderlich wie schenll doch international gesucht bzw sogar „most Wanted“ aus einer Sache wird die in Schweden nichtmal mit Knast bestraft wird. (Afaik gin es nicht um Vergewaltigung… nicht direkt.. einervernehmlicher sex aber ohne bzw. kaputten Gummi)
    Das wobei Interpol bei wesentlich schwereren Verbrechen jahre für sowas braucht.

    Aber egal, war ja ohnehin klar das da was gedreht wurde.

    Gefällt mir

  6. Freiheitsheld? Warum ist Assange ein Freiheitsheld? Dass Mauscheleien öffentlich gemacht werden müssen, ist klar. Aber nur noch Scoops landen zu wollen und die kleinen, aber genauso wichtigen Dokumente dafür liegen zu lassen spricht eher von Größenwahn, oder?

    Ob die Vergewaltigungsvorwürfe stimmen, weiß ich nicht. Es ist mir auch egal – wenn er es war, gehört er bestraft, wenn nicht, dann nicht. Aber ihn jetzt zum Helden zu machen, ist zu kurz gedacht. Denn wenn er wirklich so toll ist, warum nennt z.B. Zeit online denn so viele Probleme (http://www.zeit.de/suche/index?q=wikileaks&p=2&from=&to=&sort=relevanz).

    Wie gesagt – die Skandale im Kleinen sind genauso wichtig wie die im Großen. Und auch die gehören aufgedeckt. Das ist eine wirkliche Heldentat. Nicht ständig Attacken gegen die USA zu fahren.

    Gefällt mir

    • Du musst bedenken, dass die vorherigen leaks schon wirken, und wenn man nun aufhört auf die selben Stellen einzuschlagen, dann erholt sich der Feind wieder. Und das die leaks Wirkung zeigen beweist die Hexenjagd auf Assange ja wohl mehr als genug.

      Die kleinen leaks gehen ja nicht verloren, aber sind im Moment weniger wichtig..

      Also immer fest druff‘ bis das Ziel erreicht ist ;)

      Gefällt mir

      • Die kleinen leaks gehen ja nicht verloren, aber sind im Moment weniger wichtig..

        Nee, das sehe ich nicht so. Denn mal ehrlich – gerade hier in den kleinen Sachen passieren die größten Übelkeiten. Die Irak-Dokus waren zum Großteil belanglos. Die Diplomaten-Dokus ebenso, zumal jeder weiß, dass es so läuft. Und die Einschätzungen, die zu unserer tollen Regierung drinstehen, waren alle schon ewig in den deutschen Zeitungen zu lesen.

        Ich stolpere aber vor allem über den Begriff „Feind“. Wer ist der Feind? Wieso ein Feind? Was ist das für ein Krieg? Assange gegen die USA oder was? Nein, das ist zu kurz gedacht.

        Es kommen andere Leak-Plattformen. Vielleicht sind die sinnvoller organisiert als WikiLeaks. Denn es geht ja um die Sache, nicht um Personen.

        Gefällt mir

        • Der Krieg ist das freie Internet, die einfachen Menschen gegen repressive Staaten. Läuft schon ne Weile. Die Schlacht zwischen WL und den USA ist genauso ein Ergebnis des Krieges wie die Piratenpartei. Mensch, jeder weiß das doch. ;)

          Gefällt mir

    • Ach Blödsinn.
      Kleine Skandale werden doch ständig aufgedeckt und es schert sich keiner drum. Der Fisch stinkt vom Kopf an und daher ist es sehr wichtig sogar mal deutlich – also schwarz auf weiss – zu lesen, dass Westerwelle einen Spion schützt udn weiterhin im Amt behält, dass sich die Politiker diverser Staaten den USA anbiedern usw.
      Kleine „Skandale“ wie S21, BBI, Love-Parade, Castor usw. sind Peanuts und jucken niemanden wie man doch sieht!
      Die Grundsatzfrage die sich allerdings stellt ist doch, ob ein transparenter Staat überleben kann, wenn er in Abhängigkeiten zu anderen steht. Es wird offensichtlich, dass es sehr viele unterschiedliche Interessen gibt und dennoch alle Staaten nach außen hin versuchen eine Linie zu fahren. Es ist wie in einem Projekt, man verheimlicht Probleme und versucht immer schon weiterzumachen, bis es kracht. Dummerweise hat Wikileaks aber nunr die „Probleme“ des Projekts vorzeitig aufgedeckt…

      Gefällt mir

  7. […] Schöne flash Animation, welche anhand der gemeldeten Spiegelserver veranschaulicht wie wichtig der Internet-Gemeinde die Wikileaks-Seite zu sein scheint (gefunden auf https://11k2.wordpress.com/). […]

    Gefällt mir

  8. assange wird von den medien als im stil von che oder warhol als pop-ikone inszeniert
    siehe http://twitpic.com/3ggd1f zum vergleich

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.