Filmindustrie droht, Google vom Internet abzuklemmen

Offenbar haben Schnüffleragenturen der Filmstudios (mit ihrer bekannten Unschärfe) Hinweise dafür gefunden, dass Google-Mitarbeiter vom Büro aus unbezahlte Torrents mit Kinofilmen hantiert haben. Das kann so stimmen, muss aber nicht.

Jetzt drohen die Rechtsabteilungen Hollywoods („MPAA“) in Standardbriefen dem Weissen Riesen mit Verlust des Internetanschlusses. Das in der Antike für den beschriebenen Vorgang ist „Hybris“ (griech „der Übermut“, „die Anmaßung“), auf den im allgemeinen der göttliche Zorn „Nemesis“) folgt. So wie in „Google droht, Hollywood von Suchergebnissen auszuklammern.

Anderer Vorschlag: Können wir uns bitte alle wieder beruhigen? Ein Zusammenhang zwischen „Gratisdownloads“ und Umsatzrückgängen ist nicht nachgewiesen, wohl aber der zwischen fehlenden kommerziellen Downloadmöglichkeiten zum angemessenen Preis und erwähnten „Gratisdownloads“, also sollte sich die Distributoren-Junta von ihren feuchten Träumen einer Rückkehr der goldenen 90er verabschieden und darauf konzentrieren, Produkte zu marktfähigen Konditionen anzubieten. Oder?

via torrentfreak pic sevenblock cc by nc sa

5 Kommentare

  1. Hehe, nun, das möchte ich sehen: Google wird vom Internet getrennt. Ob denen bewusst ist, dass Google mit Blogspot und Gmail sein eigenes Netz aufmachen könnte?

    Gefällt mir

  2. vom internet abgeklemmen? GOOGLE???

    dafür ist es schon viel zu lange viel zu spät. eher wird andersherum ein schuh daraus!!!

    es zeigt aber deutlich in welchen (möchtegern) kategorien diese vollidioten denken und entlarvt ihre totale inkompetenz nun vollends!

    wahrscheinlich meinen die IDIOTEN sogar noch mit MS BING endlich einen willigen zur verfügung zu haben der fähig wäre in GOOGLEs fußstapfen zu treten um das ruder zu übernehmen.

    mich würde es gar nicht mal überraschen wenn irgendwann herauskommen würde das der scheiß mit auf steve ballmers mist gewachsen ist.

    Gefällt mir

  3. Der Witz des Jahrzehnts! ^^
    Wortwörtlich!

    Jemand bei Slashdot hat übrigens ausgerechnet, dass Google fast so hohe Gewinne hat, wie die gesamte Filmindustrie Umsatz macht!
    Die könnten die vollständig aufkaufen, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken! :D

    Gefällt mir

  4. da haben wir es wieder das alte problem mit „dem internet“
    dann sollen die aber auch aufhören meine onlinezeit mit den nervigen werbe popups zu irgend welchen blödfilmen zu stehlen
    die fi sollte lieber ganz still sein und die gewinne aus der film dritt ! (vhs-dvd und jetzt blue ray) verwertung einstreichen
    der burner bis jetzt war haltet euch fest „Casablanca“

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.