Die ungesunden Alpen

Der Blick schweift hier über ein Alpenpanorama unweit von Zürich, da stand ich vorgestern mittag rum. Urlaubstechnisch. Im Panorama. Nachteil:

Die frischen grünen Täler, die schwarzbraune Haselnuss und ihre dort bereits aktiven Blütenpollen sowie der kausal nachfolgende, spontane Heuschnupfenanfall, der bis zur Stunde anhält, und das trotz geschlossener Schneedecke im zivilisierten Mitteleuropa.

Soweit alles normal und wie jedes Jahr, bis dann eine gute, um nicht zu sagen auffallend gutaussehende Freundin anruft und nach kurzer Schilderung ihrer aktuellen Probleme zum ganzheitlichen Gesundheitsratgeber (Print) greift und daraus vorliest, dass Allergien doch etwas mit unterdrückter Sexualität zu tun hätten. Ach? Da fällt es dann doch etwas schwerer, angesichts bereits angekratzter Laune nichts politisch unkorrektes zu erwidern. Würd ich natürlich nie machen. Als Pirat. Sonst schon. Den Heuschnupfen krieg ich dagegen garantiert weg. Notfalls mit Globuli, so als äusserstes Mittel. Ich sollte wieder ne Runde Eve Online spielen, mir nen Schlachtkreuzer kaufen und ihn „Ultima Ratio“ nennen. Oder wahlweise „Schüsslersalz“. Die sprichwörtlich hochpräzisen, wissenschaftlich funderten 11k2-Beiträge lest ihr wieder, sobald das (beschissene/verfickte) „hayfever“ (auch ein schöner Name für ein fettes Raumschlachtschiff) vorbei ist.

4 Kommentare

  1. Also ein Freund von mir konnte beweisen, dass Sommerasthma (auch eine Autoimmunreaktion) auf erhitztes tierisches Eiweiss zurückzuführen ist.
    Hat sich im Selbsversuch von einer jahrelangen „unheilbaren” Erkrankung befreit, dann als er es wieder zu essen anfing kam es wieder. Und als er wieder aufhörte ging es wieder weg. Und zwar zu 100%.

    Rohes/fermentiertes tierisches, oder allgemein pflanzliches waren kein Problem.
    Unsere Vermutung ist, dass halbzerfallene/defekte tierische Proteine im Fall der Erhitzung am häufigsten immer noch kompatibel genug sind, um vom Körper wiederverwendet statt gespalten und verdaut wird.

    Um es einfach zu sagen: Der Körper hält defekte Maschinen noch für brauchbar, und baut sie ein / verwendet sie.
    Dass das natürlich zu Fehlfunktionen führt, ist klar.

    Und dass das Immunsystem dann nicht mehr weiss was Freund und was Feind ist, wenn es Probleme hat, Proteine als nich gut zu identifizieren… das wundert mich überhaupt nicht.

    Einen Versuch isses auf jeden Fall wert. :)
    (Nicht zu ungduldig sein. Bei meinrm Freund hat es 2-3 Jahre gedauert. Aber schon in der ersten Saison war es merklich besser.)

    Gefällt mir

    • Ich hatte auch mal schlimmen Heuschnupfen, und ihr werdet es kaum glauben!: Die Schulmedizin (JA DER TEUFEL HÖCHSTPERSÖNLICH) hat es zumindest geschafft, dass ich den Heuschnupfen nur noch in der Höhle des Löwen bekommen (also auf einem Acker z.b.). Davor musst ich einfach nur existieren, um ihn zu bekommen :)

      Gefällt mir

  2. Hey Fritz! Mach mal einen Abstecher nach Luzern. Ich geb dann auch einen aus um mich für den tollen Blog zu bedanken. Ob das dann hilfreich oder sogar ganzheitlich ist, bezweifle ich. Aber es soll ja auch nur lustig sein.

    Und was machst Du in Zürich??? Zürich wollen wir nicht mehr.

    Gefällt mir

  3. Beobachte das schon seit Jahren sehr besorgt, allergikeraspektiach, MeranKuhkaffmäßig.
    Ich meine sämtliche Bergspitzen hier sind so spitzenmäßig alle total VERSCHIMMELT ey !
    Das muß doch endlich jemandem auffallen endlich mal !
    Also dieser weiße Schimmel weht doch auch irgendwann mal in’s KuhkaffTal hinunter, bei entsprechender Windlage ey !!
    Und das ist definitiv nix für Allergiegeplagte mit woglich sogar Heuschnupfen !
    Man kann ja diesen Schimmel schon von Weitem sehen kann man !

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.