Zensur bei den Simpsons

Vor drei Tage tauchten Gerüchte auf, dass an der Zeichentrickserie Die Simpsons irgendwas zensiert würde, vom Schweizer Fernsehen, und im Rahmen der gegenwärtigen, nicht unberechtigten und durch Fukushima neu ausgelösten Atompanik.

Jetzt haben wie genauere Infos zur Gute-Laune-Atom-Politik unserer Medien: In allen drei deutschsprachigen Ländern werden Folgen vor der Ausstrahlung dahingehend geprüft, ob sie etwas mit Kernkraftkatastrophen zu tun hätten, und gegebenenfalls nicht gesendet. Von Pro7, dem ORF und dem SF. ORF-Film- und Serienchefin Andrea Bogad-Radatz bemerkte gegenüber der Presse, man hielte es für „unpassend, themenaffine Folgen zu zeigen“, und befürchtet, „Zuschauer könnten sich unangenehm berührt fühlen“. Oh.

Wir lernen: In der ersten Welt ist Zensur keine staatliche „Dienstleistung“ mehr, sondern wird von kommerziellen Unternehmen oder kommerziell denkenden Einrichtungen zur Verfügung gestellt.

tagesspiegel

5 Kommentare

  1. Das schöne an der Medienverblödung ist, daß sie sich dem Alkoholismus ähnlich manifestiert: einmal erkrankt, schützt die Krankheit den Kranken vor der Selbsterkenntnis („…was…i-i-isch binnn *rülps* doch keinn ALLOHOLLIGER…“). Wieso haben Leute wie Orwell eigentlich rechtzeitig davor gewarnt? Oder war’s damals bereits zu spät?

    Liken

  2. Die Amis sind da schon einen Schritt weiter. Da zensiert man sich traditionell selber! Also z.B. „f*ck“ statt „fuck“. Weiss natürlich trotzdem jeder was gemeint ist. Aber so kann man sich weiter etwas von einer heilen Fantasiewelt vorlügen

    Liken

  3. DIE DENKEN DOCH NUR AN DIE KINDER!

    Liken

    • Jaja die lieben kinder. Lebewesen deren gehirn auf dem nivo von zuchtferkel agiert.
      und wer möchte schon das die herde in panik gerät bevor man sie zur schlachtbank geführt hat.
      die dann alle wieder einzeln an der anti-atomdemo einzufangen um und zuhause vor dem fernseher zu setzen wo sie dann wieder gutgläubig wie schafe das pro atom probagandaprogramm schlucken sollen währe einfach nur mühsam.

      Liken

  4. […] Nichtwelt: Dragon Age 2shui bei Genderdebatte in der Nichtwelt: Dragon Age 2NoName bei Zensur bei den Simpsonsspill bei Wahl-O-Mat Landtagswahl Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz 2011Fritz bei Fukushima […]

    Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.