Sonde Dawn: Noch zwei Monate bis zur Vesta

Das Bild oben zeigt den zweitgrössten Asteroiden unseres Solarsystems, Vesta, als kleinen weissen Punkt in der Bildmitte, aufgenommen von der Raumsonde Dawn.

Gestartet am 27. Februar 07, wird sie nach einer jahrelangen Spiralbahn und einem Mars-Swing-By im Februar 09 endlich in zwei Monaten in einen Vesta-Orbit einschwenken, in einer Höhe von etwa 200km über dem rund 500km durchmessenden Himmelskörper. Nach etwa einem Jahr geht es weiter zum Kleinplaneten Ceres, der im Februar 15 erreicht werden soll. Dann wissen wir, ob der etwas weiter aussen kreisende, knapp 1000km grossen Körper tatsächlich schon eine Atmosphäre hat oder nicht. Spannend.

layer8

2 Kommentare

  1. Der alte Mann und das All.

    Gefällt mir

  2. Alles, aber auch ALLES, – hängt doch irgendwie zusammen, im Kleinen wie im Großen.
    Deshalb erkennt man auf diesem ersten Pild auch eine beginnende NetzhautAblösung, also perforationsmäßig oder wie das heißt.
    Ok, – ist weltraumig das, aber im Prinzip ?
    Piratentechnisch könnte man das ja auch weiterspinnen, so internetzig bezogen;-)
    NetzHautAblösung.
    Ein Geilwort ist das doch, und ganz im Sinne von Dir 11k2 ?

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.