Wie man Piraterieverluste berechnet

Die US-Behörde International Trade Commission hat einen Bericht (PDF)herausgegeben, wonach alleine in China, und alleine im Bereich Software jährlich 48 Milliarden US-Dollar (34 Mrd. €) Verluste durch unerlaubte Kopien entstünden.

Techdirt-Autor Mike Masnick hat sich die Mühe gemacht, nachzugraben, wo die Zahlen denn herkommen. Ergebnis: Die Bundesbehörde hat bei 5000 US-Firmen angefragt, wie hoch sie ihre Umsatzausfälle durch chinesische Kopien schätzen, und hat die Zahlen dann addiert. Da kommen dann schnell mal 48 Milliarden zusammen, mit frei erfundenen Summen.

techdirt pic Black Cloud Imagery cc by nd

1 Kommentar

  1. Gut das die mich nicht angerufen haben, sonst wüssten die das die Verluste sich auf mindestens eine Phantastillion belaufen !!!!!ELFNACKTELF

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.