Filesharing tötet Musiker

Jim Urie, Präsident der Universal Music Group Distribution, schrieb in einem offenen Brief an den US-Kongress: „Der Online-Diebstahl von Musik tötet Künstler, Sänger, Komponisten, Musiker, Einzelhändler, Tontechniker und andere“.

Deswegen müsse man das derzeit diskutierte „Protect IP“ Gesetz beschliessen, das der Rechteverwerterindustrie Vollmachten erteilen würde, wie wir das sonst nur aus totalitären Staten kennen. Zur selben Zeit erhielt RIAA Präsident Cary Sherman ein Jahresgehalt von 3,2 Millionen US-Dollar, das höchste Gehalt eines Topmanagers ausserhalb eines Unternehmens. Zusammenfassung: Diese Leute versuchen, die totale Kontrolle über unsere Kultur und unser Wissen an sich zu reissen. Auch wenn dadurch jeder einzelne Bürger kriminalisiert wird. Wir müssen diese Bedrohung unserer Zivilisation aufhalten. techdirt

11 Kommentare

  1. WOLLT IHR DIE TOTALE KONTROLLE??
    JAAAAAAAAAAAAA.
    MUSIK HEIL! MUSIK HEIL! MUSIK HEIL! *TOB*

    Gefällt mir

  2. Warte mal, verdient der Sherman dann nicht sowas wie 10

    Gefällt mir

  3. Warte mal, verdient der Sherman dann nicht sowas wie 10% vom Gesamtumsatz der weltweiten Musikindustrie? (Der doch so winzig war, dass er unter dem der Pleitebaukonzerns Holzwinkel lag…)
    Oder wie war das? ^^

    Gefällt mir

  4. Und wieviel muss ich jetzt genau Filesharen, damit ich einen Musiker ausknipse? Oder sagen wir lieber einen Tontechniker, die sind sicher billiger.

    Gefällt mir

  5. Filesharing tötet WIRKLICH Musiker!!! Schlechte Musiker, die keinen interessieren, deswegen durch Filesharing keiner breiten Masse zugänglich werden und dementsprechend keine potentielle Absatzbasis generieren ;)

    Gefällt mir

    • Eeeem, schau bitte nochmal nach, was „töten“ bedeutet!
      Bleibt von irgendwem von denen das Herz stehen, und sie werden unter die Erde gehoben??

      Hier ist nicht bildlich gesprochenes töten gemeint.

      Gefällt mir

  6. Ich bin dafür, dass ein Gesetz erlassen wird, dass die Installation von Selbstschussanlage für sämtliche Laptops und stationären PC’s zur Pflicht macht. Die Zeit ist gekommen, einen digitalen Todesstreifen um sämtliche Filesharingprogramme zu ziehen. Wer da versucht nach drüben zu machen geht zurecht in den Tod, bevor er anderen Leid zufügen kann. In diesem Sinne: Für eine gerechtere Welt!

    Gefällt mir

    • ..aber die zynisch-sarkastische pfütze wischst du bitte selber weg :D

      Gefällt mir

  7. VIELE wollen die Macht an sich reißen. ALLE diejenigen huldigen dem Dämon Kapitalismus. Unsere Zivilisation steht nicht nur wegen der Tonträgerindustrie auf dem Spiel, ist aber ein Problem geworden, muß ich zugeben.

    Gefällt mir

  8. das ist halt so mit dinosaurieren sie kämpfen mit allen mitteln um überleben

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.