Twitter zieht in den Krieg

Nato-Sprecher Wing Commander Mike Bracken erklärte gegenüber der Presse, man würde zur Bestimmung von Bombardierungszielen auch lokale, libysche Twitternachrichten nutzen. War klar, oder? guardian via dvice

6 Kommentare

  1. Versteh ich nicht. Was ist der Zweck davon, die Nachrichten von Männern in den Midlife-Krise und Werbefirmen zu analysieren?

    Gefällt mir

  2. wie genau lassen sich twitter-nachrichten orten? läuft das nicht über knotenpunkte?

    Gefällt mir

  3. ist sicher so gemeint das die netten rebellen die kordinaten von militärisch sensiblen standorten per twitter an das us-militär senden ^^

    Gefällt mir

    • ob die das verifizieren…? Hat gerade wer die Koordinaten vom Pentagon zur Hand?

      Gefällt mir

      • Wieso? Die Amis haben da doch schon selbst eine Rakete reingeschickt, so vor 10 Jahren etwa…

        Gefällt mir

      • 38° 52′ 15.56″ N, 77° 3′ 21.46″ W

        Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.