Spanien: Polizei nimmt Musikrechteorganisation hoch

Das Hauptquartier der Sociedad General de Autores y Editores (SGAE, die „spanische Gema“) wurde aktuell vom Korruptions­dezernat der spanischen Polizei gestürmt, Akten und Computer beschlagnahmt. Der Vorwurf: Lizenzgebühren für öffentliche Aufführung von Musik wurden nicht in Form von Tantiemen an die Urheber ausgeschüttet, sondern in dunkle Kanäle geleitet. Warum sind wir jetzt nicht überrascht? zeropaid

3 Kommentare

  1. Jetzt bitte das gleiche in Deutschland mit der GEMA.

    Liken

  2. Diese Meldung war für mich ein innerer Reichsparteitag. Jetzt wird es aber mal Zeit, dass die deutsche Justiz mit dem Pack aufräumt. ;)

    Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.