Google Transparency Report

Im ersten Halbjahr 2011 erhielt Google Deutschland 125 behördliche und gerichtliche Anfragen zur Entfernung von 2405 Suchergebnissen, wovon 86 % ausgeführt wurden (hier übrigens nur eine richterliche Anordnung aus urheberrechtlichen Gründen über 11 YouTube-Videos). In der selben Zeit gab es 1060 behördliche/gerichtliche Anfragen zur Herausgabe von Google-Nutzerdaten in 1759 Accounts, wovon der Suchmaschinen- und Onlinedienstebetreiber 67 % erfüllte. Jetzt frage ich mich: Wer kontrolliert die Kontrolleure?  transparencyreport 

1 Kommentar

  1. Ist aber keine schlaue Frage…
    Denn wenn du die Antwort wüsstest, wäre die Frage noch immer offen. Wenn du weisst was ich meine.

    Ich hab da schon­mal länger drüber nachgedacht. Und am Ende hilft nur, prinzipiell das Konzept der General-Autorität abzu­schaf­fen. Wem man vertraut, kann nur indivi­duell beant­wortet werden. Alles was versucht, sich als generelle Autorität hinzustellen, ist per Definition für die meisten Menschen zurecht nicht vertrauens­würdig. Egal wie­viele ebenfalls unver­trau­ens­würdige General-Autori­täten da „Kontrol­leure“ und „Kontrol­leure von Kontrol­leuren“ spielen.

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.