Megaupload: Universal greift zu Web-Zensur

Der Krieg um die Alleinherrschaft über sogenanntes geistiges Eigentum erreicht gerade eine neue Dimension: Nachdem der Medienkozern Universal den Mega-Upload-Werbe-Song auf YouTube sperren liess, obwohl ihm tatsächlich die Rechte dazu fehlte (was noch ein gericht­liches Nachspiel haben wird), flog jetzt auch eine Folge von “Tech News Today” aus der wichtigsten Videoplattform unseres Planeten.

Wieder aufgrund von wiederholten, ernsthaften Copyright-Beschwerden des Konzerns. Die Tech News Today Redaktion hatte nichts schlimmeres getan als über den Megaupload-Streit zu berichten, ohne aber irgendwelche copyrightgeschützten Musikteile wiederzugeben. Allein die Möglichkeit eines Copyrightmissbrauchs genügte dem Konzern, um eine Berichterstattung zu unterdrücken. Zensur, ausgelöst durch einen einzelnen Rechtverwertungskonzern? Was müssen wir 99 % tun, um dem ein Ende zu setzen?

theverge

6 Gedanken zu „Megaupload: Universal greift zu Web-Zensur

  1. Also laut Lawrence Lessig sind es eher wir 99,95%. Und ebenfalls laut ihm, ist es per Definition irrelevant was wir tun, wenn „wir“ immer nur sagen wir „sollten“ (wohlgemerkt nicht „werden“) was tun, aber wenns dann losgeht den Schwanz einziehen mit der „Entschuldigung“ man könne doch eh nichts ausrichten. (Was dann natürlich genau deswegen praktischerweise auch eintritt.)
    An mir liegts jedenfalls nicht. Ich tue ’ne Menge. Daher weiss ich, dass die meisten Menschen nur passives Vieh ohne eigene Ansichten sind, deren „Meinung“ eine 1:1-Kopie ihrer Lieblings„nachrichtenquelle“ ist, die sie aber für ihre eigene halten. Selber nachgeforscht wird nie.)

    Gefällt mir

  2. Übrigens warte ich nur drauf, dass Universal dementiert dass sie das selber waren, und Anonymous den Mund hält und ein Trollface aufsetzt.

    ░░░░▄▄▄▄▀▀▀▀▀▀▀▀▄▄▄▄▄▄
    ░░░░█░░░░▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒░░▀▀▄
    ░░░█░░░▒▒▒▒▒▒░░░░░░░░▒▒▒░░█
    ░░█░░░░░░▄██▀▄▄░░░░░▄▄▄░░░█
    ░▀▒▄▄▄▒░█▀▀▀▀▄▄█░░░██▄▄█░░░█
    █▒█▒▄░▀▄▄▄▀░░░░░░░░█░░░▒▒▒▒▒█
    █▒█░█▀▄▄░░░░░█▀░░░░▀▄░░▄▀▀▀▄▒█
    ░█▀▄░█▄░█▀▄▄░▀░▀▀░▄▄▀░░░░█░░█
    ░░█░░▀▄▀█▄▄░█▀▀▀▄▄▄▄▀▀█▀██░█
    ░░░█░░██░░▀█▄▄▄█▄▄█▄████░█
    ░░░░█░░░▀▀▄░█░░░█░███████░█
    ░░░░░▀▄░░░▀▀▄▄▄█▄█▄█▄█▄▀░░█
    ░░░░░░░▀▄▄░▒▒▒▒░░░░░░░░░░█
    ░░░░░░░░░░▀▀▄▄░▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒░█
    ░░░░░░░░░░░░░░▀▄▄▄▄▄░░░░░█
    

    Gefällt mir

    1. Hmm, eigentlich ist das doch einfach. Man holt sich eine Kopie so einer Universal-Drohmail, und sendet sie über ein Botnet (wegen der Anonymität) wie Spam an YouTube & Co, bis das Ganze explodiert. ^^

      Noch besser wäre es, das direkt von Universal zu senden. Hat jemand einen Rootkit der auf einen USB-Stick passt?
      Ich muss die mal besuchen und ihnen meinen Demosong schenken. :D

      Gefällt mir

      1. sowas programmierst du, programmuerergott, der du bist,, doch sicher selber in 5 minuten!

        und wenn du keine nachrichten liest, sondern alles selber rausfindest, dann hat dein tag sicher über 9000 stunden, was?

        Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..