Was macht eigentlich Die Antwoord?

Was Ninja und Yo-Landi machen? Ein neues Album, namens Ten$ion, das im Februar erscheint. Aber nicht auf Interscope, dem Label, bei dem Die Antwoord zwischendurch veröffentlicht hat (sondern auf dem eigenen Indie Zef Recordz, als Download und Flashdrive). Warum nicht?

Weil die beiden freundlichen Garnelen den Vertrag annulliert haben. Hm. Mich hat sowieso gewundert, dass sie ihn überhaupt jemals unterschrieben haben. Zentraler Grund für den Break war wohl, dass das Label verlangt hatte, man solle das alles etwas kommerzieller machen. Nicht mit unserer Lieblings-Südafrikanern. Ach. Ganz am Rande: Interscope gehört zu fokken Universal… wo hab ich diesen Namen bloss schon mal gehört? Unten das strittige Video.

boingboing

1 Kommentar

  1. . . . die alte ist sooooooooooooooooo SCHEISSE . . .

    (über deren musik will ich erst gar nicht anfangen mich zu übergeben – das ist nämlich genauso geschmackssache wie sein gerade erst erbrochenes rückwärts wieder einzunehmen)

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.