Studie: Frauen parken besser als Männer

Ja aber! Eine der letzten Bastionen des Maskulinismus! Die britische Parkhausbetreiber-Firma NCP stellte die Überwachungsvideos einem Team von Wissenschaftlern zur Verfügung, die anhand von rund 2500 aufgezeichneten Autos in mehreren Monaten analysierten, wie sich die beiden häufigsten Geschlechter beim Parken anstellen. „Studie: Frauen parken besser als Männer“ weiterlesen

Was ist ACTA, und warum gehen Leute dagegen auf die Strasse?

Aus aktuellem Anlass: Das Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA) ist ein internationales Handels­abkommen mit dem vordergründigen Ziel, den Handel mit gefälschten Produkten zu bekämpfen. Tatsächlich aber erweitert es die Macht der Rechteverwertungs­industrien (Patentinhaber, Verlage, Filmstudios, Musiklabels) beträchtlich. Das Hauptproblem mit ACTA ist aber, dass es unter Ausschluss der Öffentlichkeit (und Presse) von Regierungs- und Industrievertretern geschrieben wurde, selbst gewählte Abgeordnete der Teilnehmerländer durften nichts davon wissen – ein Lehrbeispiel für demokratiefeindliche Lobbyarbeit einiger weniger Konzerne. Die Verhandlungen begannen 2007, zwei Jahre später war folgendes bekannt: „Was ist ACTA, und warum gehen Leute dagegen auf die Strasse?“ weiterlesen

Megaupload, Youtube, und morgen die ganze Welt

Was passiert da grade auf YouTube, dem wichtigsten globalen TV-Sender unserer Tage? An guten Tagen kann ich mich zu einem müden Lächeln durchringen, wenn ich den Vorwurf „ihr wollt doch nur alles umsonst“ höre. An normalen Tagen ist mir der Pauschalvorwurf nicht nur gegen aktiven Piraten, sondern gegen alle Bürger und Konsumenten einfach egal. Wegen seiner epischen Haltlosigkeit. „Megaupload, Youtube, und morgen die ganze Welt“ weiterlesen

Half-Life-Musikvideo der Woche

Der Track “The Dead Flag Blues” ist von der kanadischen Postrock-Band „Godspeed You! Black Emperor“, das Video von Gamer Michael (der womöglich auch einen Nachnamen, oder überhaupt einen anderen Namen hat). Die Szenen aus Half-Life 2 passen grossartig, manche sind vermutlich mit Machinima-Mitteln entstanden, also in die Game-Engine gescriptet. „Half-Life-Musikvideo der Woche“ weiterlesen

Verfolgung Andersdenkender in Deutschland: 40 Jahre Radikalenerlass

Wir halten die aktuellen Aktionen der Verfassungsschutz­behörden und anderer nationaler Geheimdienste für bedenklich und demokratiegefähr­dend, ebenso die Äusserungen von Neocon-Fundamentalisten wie Uhl, Friedrich oder Ziercke. Dabei haben wir heute ein düsteres Jubiläum zu feiern: Am 28. Januar 1972 wurde von den Ministerpräsidenten der Bundesländer, zusammen mit dem damaligen Bundeskanzler Willy Brandt beschlossen, dass für die Beschäftigung im öffentlichen Dienst eine zweifelsfreie Treue zur Verfassung nötig sei. „Verfolgung Andersdenkender in Deutschland: 40 Jahre Radikalenerlass“ weiterlesen

Ich kündige die Revolution an!

Zumindest hat das ein 18jähriger Schüler der Wiesbadener Albrecht-Dürer-Schule am Mittwoch nachmittag auf Facebook so gepostet, aus Frust über Probleme nach einem Schulwechsel. Die Polizei reagierte mehr oder weniger prompt, ekannte eine „Gefahrenlage“ und riegelte die Schule mit Nebenstrassen ab. „Ich kündige die Revolution an!“ weiterlesen

Die Wahrheit über Marina Weisband

Eine der grösseren Sensationen der nationalen Politik war dieser Tage die Ankündigung der politischen Geschäfts­führerin der Piraten­partei Deutschland, Marina Weisband, auf dem nächsten Bundesparteitag nicht mehr zu kandidieren. Ich kann es ihr nicht verdenken, dass sie mal eine Pause einlegen will, schliesslich hat sie viel zu viel Medienaufmerksamkeit aus den komplett falschen Gründen verkraften müssen. Aber was sind die wahren Hintergründe dieser Entscheidung? „Die Wahrheit über Marina Weisband“ weiterlesen

Megaupload: Hintergründe

Der Filehoster Megaupload ist seit gestern abend nicht mehr im Netz zu finden, dessen Chef Kim Schmitz und mehrere seiner Mitarbeiter sind in Neuseeland und anderswo verhaftet worden. Das private Anwesen Schmitz‘ und das Firmenvermögen wurden beschlagnahmt. Die Aktion geht auf das US-Justizministerium (DoJ) und angeblich zweijährige Ermittlungen des FBI zurück. Den Megaupload-Mitarbeitern wird folgendes vorgeworfen: „Megaupload: Hintergründe“ weiterlesen

Grooveshark: So gehts trotzdem

Die neuste Blamage der GEMA ist das Aufgeben des (nach Youtube) zweit­beliebtesten Radiosenders unserer Tage, Grooveshark. Anders als die Google-Tochter kann sich der rhythmische Hai nicht gegen den juristischen Druck der Composer-Mafia wehren und übergab deswegen die Flagge an simfy. Aber: Mit etwas tricksen gehts trotzdem. Und der Trick ist nicht mal illegal, sondern derselbe, den auch die von repressiven Regimes Ver­folgten aller (mehr oder weniger totalitärer) Länder anwenden: „Grooveshark: So gehts trotzdem“ weiterlesen

SOPA: Griff nach der Weltherrschaft

Heute ist SOPA-Protest-Tag, die englischsprachige Wikipedia und andere zentrale Webseiten sind abgeschaltet. Worum geht es dabei nochmal? SOPA (Stop Online Piracy Act) ist ein US-amerikanisches Gesetz, das von einigen US-Abeordneten mit Unterstützung der Copyright-Industrie forciert wird; die endgültige Abstimmung darüber ist auf Februar vertagt. Bereits 2008 und 2001 wurden von dieser Interessengruppe Gesetzesvorlagen wie der PRO-IP act und PROTECT IP act eingebracht, SOPA geht noch einen Schritt weiter. „SOPA: Griff nach der Weltherrschaft“ weiterlesen

Emails ausserhalb der Arbeitszeit? Überstunden!

In Brasilien gilt jetzt ein im Dezember verabschiedetes Gesetz, wonach Arbeitnehmer, die nach Dienstschluss von ihrem Arbeitgeber noch mit Emails belästigt werden, die dafür aufgewendete Zeit als Überstunden aufschreiben können. Das gibt sicher Extraschichten bei den Arbeitsgerichten, ist aber ein Schritt in die richtige Richtung. Hmmm, Brasilien. venturebeat, pic von mir cc by