Griechenland: Retten durch Boykott?

Vasilis lebt in der griechischen Hafenstadt Piräus und ist zur Griechenland-Finanzkrise anderer Meinung als die deutsche Mainstreampresse. Auf den Facebookseiten von Wikileaks und OccupyGreece findet sich seine ausführliche Gegendarstellung zum Streitthema.

Er verweist darauf, dass die Leute, deren Entscheidungen die Finanzkrise in Fahrt gebracht hatten, bis heute nicht nicht zur Verantwortung gezogen wurden. Im Gegenteil: Sie sind immer noch an der Macht, und verwalten heute sogar die “Finanzspritzen” aus der reichen Mitte Europas. Einige zehn Familien, so schreibt er weiter, bilden eine Diktatur (oder Oligarchie). Zur Zeit der griechischen Militärdiktatur (1967 – 1974) riefen griechische Bürger zu einem Tourismusboykott auf, um damit die totalitären Machthaber in Schwierigkeiten zu bringen. Um genau das bittet Vasislis uns heute: “Kommt nicht nach Griechenland. Kommt nicht, bis die Diktatur zu Ende ist. Helft uns, Griechenland zu befreien. Wir brauchen kein Geld, wir brauchen Demokratie”.

Ich finde, wir Demokraten und Piraten sollten ihm zuhören.

wikileaks, pic Ed Yourdon cc by nc sa

5 Kommentare

  1. heißt das auch keinen „griechischen Abend“ mehr? :)

    Liken

  2. […] Gastbeitrag: fritz […]

    Liken

  3. […] Note: this photo was published in a Feb 18, 2012 blog titled "Griechenland: Retten durch Boykott?" […]

    Liken

  4. […] Note: this photo was published in a Feb 18, 2012 blog titled "Griechenland: Retten durch Boykott?" […]

    Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.