Glaubwürdigkeit und Ehrlichkeit haben einen Namen

Ich weiss leider nicht, wem wir diese Enthüllungsleistung zu verdanken haben. Ich weiss nur, dass Leute wie die beiden Abgebildeten uns den Klassenkampf angesagt haben. Man mag seine historisch bedingten Schwierigkeiten mit dem Wort „Klassenkampf“ haben, deswegen ist der Ausdruck dennoch präzise. via twitter

18 Kommentare

  1. Erinnert mich an FOX „News“: „Fair and Balanced“. ^^

    Ich kann da nur das hier zitieren:

    […] in a world where many companies (even those that are questionable) self-proclaim to be clean, organic, green… not because these are the values that they believe in, but because they’ve jumped on the bandwagon. (no bullshit)

    Schmieriges, verlogenes, aalglattes, „politisch korrektes“, falsches Mitläufertum.

    Piratenpartei! Bewusst nicht „politisch korrekt“. Und das ist gut so! :)

    Liken

  2. Ich möchte nochmal präventiv auf meinen kleinen Helfer hinweisen:
    WordPress idiot filter

    Bitte nicht für Ignoranz (z.B. von Tatsachen die euch nicht gefallen) benutzen. Sondern nur, wenn die Wahrscheinlichkeit, dass das gefilterte nützlich ist ist, gegen Null geht.

    Liken

  3. Wieso hat der Text im Bild die Piratenhintergrundfarbe?

    Liken

  4. Ich muss zugeben, dass die Politik der CDU mehr als Fragwürdig ist.

    Einen Shop haben die auch noch! Wer kauft sich den die Fanartikel?

    Liken

  5. Nur schade, dass die Google Bildersuche zu dem Original von AFP führt, wird wohl also nicht offiziell von der CDU kommen
    http://mit.zenfs.com/202/2012/01/wulffenberg.jpg via http://de.nachrichten.yahoo.com/blogs/reingezoomt/raues-klima-f%C3%BCr-gefallene-politengel-154309165.html

    Liken

  6. sehr interessant- was dem mainstrem nicht ins weltbild passt wird aus dem netz genommen:

    [ Diese Umfrage zu #Gauck wurde vom MDR (bisher kommentarlos) soeben wieder vom Netz genommen

    http://www.twitpic.com/8miatu ]

    Liken

    • ja, hatt ich auch schon gehört. bezeichnend. und doof, weil man damit ja laut und deutlich nach einem shitstorm fragt.

      Liken

      • ist ja auch so passiert mit der feststellung der „qualitäts-medien“ dass „das netz“ (das böse) erst „JETZT“ und „PLÖTZLICH“ mehrheitlich seine abneigung gegen den gauk’ler entdeckt hätte und vor 2 jahren quasi voll und ganz für ihn gewesen wäre.

        wobei es der wahrheit entspricht das der gauk’ler damals vor allem und zuvorderst von WELT und BILD (also springer) sowie denen wie immer auf den fuß folgende rest der dem kapital aller-untertänigst zu diensten stehehende mainstream bis zum kotzen hochgejubelt wurde und im gegensatz dazu, „das netz“ (das böse), auch damals schon im vollem umfang gegen seine nominierung war.

        jetzt aber wird auf allen „qualitäts“-medien-kanälen in das lied der dummen bis völlig dämlichen, mindestens aber desinformierten („sie verstehen gauks ausagen nicht“) wenn nicht böswilligen oder ganz und gar bösartigen i-net usern (im besonderen die blogger) im choir eingestimmt und weiter-gesungen.

        und das obwohl man locker und leicht in den blogs (artikel von damals) nachlesen kann das dem nicht so war.

        Liken

  7. ach ja, und noch eines ist mir (schon vielfach) aufgefallen. sobald immer mehr dem eingangsartikel widersprechende (heute halt über den gauk’ler) zuschriften zusammenkommen und keine jubelarien und gegen-postings mehr abgefeuert werden, werden die kommentar-sektionen entweder einfach deaktiviert oder sie verschwinden samt und sonders im nirwana oder, auch noch eine variante, es verschwinden plötzlich die meisten kritischen kommentare und die erwiderungen darauf.

    ist mir speziell heute wieder einmal verstärkt aufgefallen weil zwischenzeitlich schon 4 mal untergekommen.

    Liken

  8. Gauck hat nun eine schwierige Rolle zu übernehmen und die Pleiten seiner Vorgänger Horst Köhler und Christian Wulff so gut wie möglich zu kompensieren: http://wp.me/pNjq9-14e. Viel Erfolg!

    Liken

  9. […] schönes bild, das da gerade durchs netz geistert (via 11k2) =) weitersagen:E-MailTwitterMehrStumbleUponRedditLinkedInDiggDruckenFacebookTumblrGefällt […]

    Liken

  10. Wulff ist weg und ganz Deutschland feiert: http://andreasmoser.wordpress.com/2012/02/17/president-wulff-resigns-germany-celebrates/

    Liken

  11. […] ich euch allerdings nicht. Ihr habt in den letzten 48 Stunden über 1200 mal auf dieses “Glaubwürdigkeit und Ehrlichkeit haben einen Namen” Bild geklickt. Das ist es also, was ihr wirklich wollt. Wenn ihr darüber hinaus noch etwas […]

    Liken

  12. Man darf sich nicht der Illussion hingeben, diese beiden Herren seine für immer weg aus der Politik. Nein, viel mehr werden sie wieder kommen, und das ist dann die „christliche Nachhaltigkiet“ von Glaubwürdigkeit und Ehrlichkeit“.
    Frau Merkel und ihr Lebenslauf waren für beide Politiker wohl ein Vorbild, und Kohl war der große Beginn.
    MfG
    http://harrygambler.blog.de/2012/02/20/wulff-guttenberg-zumwinkel-de-maiziere-ermittlungen-versanden-12834325/

    Liken

  13. ein sehr netter (!) fake (zumindest die Überschriften) , denn als BP wird Wulff wohl eher nicht auf irgendwelchen Wahlkampfplakaten zu finden geesen sein…

    Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.