Microsoft erklärt Piraterie

Das Problem mit Piraterie ist… also… wenn man Geld für Raubkopien ausgibt, oder wenn man Firmengeheimnisse xeroxt, und dann starren seltsame Männer hinter den Büromöbeln hervor auf durchwegs ansprechend aussehende Mitarbeiterinnen, und zu all dem erklingt ein unablässiges Pizzicato: Das ist Piraterie. Verstanden? techdirt

4 Kommentare

  1. Haaahaaaaa, da fallen mir doch glatt spontan die drei goldenen Regeln zur Computersicherheit ein (so oder in anderer Reihenfolge gelesen bei Daniel Suarez):

    Benütze keinen Computer.
    Schalte keinen Computer an.
    Besitze keinen Computer.

    Liken

  2. Ach, und ich dachte, Piraterie wäre was die in Somalia machen. Also „stealing shit on the high seas“.
    Gut dass Microsoft das mal erklärt hat. :P

    Aus der gleichen Reihe:
    War is peace.
    Freedom is slavery.
    Bugs are features. (← Auch von Microsoft erklärt worden. ;)

    Liken

  3. Soll ich das jetzt positiv bewerten, weil es über MS-Propaganda lacht, oder negativ, weil es MS-Propaganda verbreitet?

    Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.