Das Märchen vom Leben nach dem Tod

Um zu demonstrieren, dass die Hölle – falls es sie doch geben sollte – ein Platz voller angenehmer Gesellschaft ist, haben sich 41 (US)-Persönlickeiten des öffentlichen Lebens schon mal aufgestellt, so als Atheisten:

Mark Twain, Adam Savage, Jamie Hyneman, Keira Knightley, Stephen Hawking, Bill Maher, John Lennon, Ricky Gervais, Julianne Moore, Keanu Reeves, Bill Shatner, Johnny Depp, Janeane Garofalo, James Cameron, Billy Joel, Jack Nicholson, John Malkovich, Dame Helen Mirren, Sir Richard Branson, Sir Ian McKellan, Albert Einstein, Brad Pitt, Daniel Radcliffe, Jodie Foster, Hugh Laurie, Lance Armstrong, George Carlin, Morgan Freeman, Fred Armisen, Angelina Jolie, Gene Wilder (I think?), Penn Jillette, Teller, Dylan Moran, Patton Oswalt, Seth Green, Norm MacDonald, Eddie Izzard, Cillian Murphy, Jeremy Clarkson, George Clooney.

boingboing, pic/grösser

14 Kommentare

  1. mmhhhhh soweit ich weiss, ist stephen hawking nicht atheist, zumindest hat er sich schon sehr fragwürdig zur frage eines übergeordneten transzendentalen machtwesen geäussert.

    Gefällt mir

  2. Hm, ok das wären also die Good-Guys der Hölle, falls es sie gäbe. Allerdings wäre wohl der Abschaum, den man dort vermuten würde, auch da und prompt hätte man Stoff für nen Hollywood-Streifen. Die guten „fehlgeleiteten“ Atheisten gegen die Hitler, Stalin, Pol Pot, Jack the Ripper, Charles Manson, usw.

    Gefällt mir

    • Da nur Vollidioten an so ‘nen Unsinn wie eine „Hölle“ glauben, weil es sowas is Realität nicht gibt, ist die ganze Diskussion unsinnig.

      Gefällt mir

  3. Nochmal für Dumme: Sowas wie „Atheismus“ gibt es nicht!
    Das ist als würde man sagen „Die Krankheit namens Gesund-sein-Syndrom.“!
    Es ist ein Unwort, das psychisch kranke (Religidioten) erfunden haben, um so zu tun, als sei es nur „eine andere Glaubensform“, und sich damit auf die gleiche Stufe zu stellen.

    Gefällt mir

    • Was sie gemeinsam haben ist jedenfalls das beide sagen:

      Ich kenne die Wahrheit. Was die anderen glauben zu wissen ist falsch.

      Ist für mich dieselbe Stufe.

      Gefällt mir

      • Ja, da haste recht, trollen macht schon spaß!

        Gefällt mir

  4. Einstein war, beiläufig erwähnt, kein sogenannter Atheist.

    Gefällt mir

  5. die boehsen onkelz, hitler sind auch atheisten. And You?

    Gefällt mir

    • oh, oh, Hitler war mit Sicherheit kein Atheist..

      Gefällt mir

  6. Gehen wir mal ganz fiktiv davon aus das es Himmel/Hölle gibt dann wäre ich natürlich für die Hölle, was will ich mit Jungfrauen und Nonnen im Himmel wenn die ganzen Bitches in der Hölle sind..

    Gefällt mir

    • Naja, im Himmel ist Gott.. und wenn du dich bei dem einschleimst, dann gibt er dir Superpowers! Das wird geil!

      Gefällt mir

  7. http://de.wikipedia.org/wiki/Atheismus
    Ich bin laut Wikipedia eine Mischung aus Ignostiker und apathischer Agnostiker.
    Erstens, weil jeder unter “Gott” etwas anders versteht und zweitens, weil es irrelevant ist, ob es oder ob es nicht so etwas wie “Gott” gibt.
    Die Religionen sind, abgesehen von der Absicht des “Dummhaltens”, Weltanschauungen, die manchen Menschen helfen, sich besser mit den Widrigkeiten des Alltags abzufinden.
    Sie enthalten ein Regelwerk, das für das Wohl der Gruppe im Ganzen- zumindest zur Zeit der Entstehung der Religion- hilfreich und erleichternd war. Diese Regeln und die angedrohten Strafen bei Nichteinhaltung haben jedoch mit der grundlegenden Frage nach der Entstehung der Welt und des “Weiterexistierens nach dem Tod” herzlich wenig zu tun.
    Daher denke ich, eine Religion zu haben oder Theist zu sein sind eher zwei verschiedene Dinge.
    Ich sage nicht, “ich glaube nicht an Gott”, sondern “ist doch Wurscht”.

    Gefällt mir

  8. Wieso sollte es kein Jenseits geben? Und wieso, zur Hölle, sollte es an die Existenz eines personifizierten Gottes geknüpft sein?

    Ich hab ja schon mal geschrieben, daß mir meine tote Großtante am Tage ihres (tödlichen) Unfalls erschienen ist (wobei ich erst eine Woche später bestätigt bekommen habe, daß sie an diesem Tag gestorben ist). Und dabei bleibt’s…

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.