Phobie der Woche: Koumpounophobie

Die 21jährige britische Studentin Hannah Matthews berichtete aktuell von ihrer Koumpounophobie, oder Knopfangst. Diese Phobie gilt als sehr selten, wurde allerdings auch in unserem Land schon mehrfach beobachtet.

Hannah sieht sich nicht in der Lage, Kleidung mit Knöpfen zu tragen, und musste lange an sich arbeiten, um mit anderen Personen sprechen zu können, wenn diese Knöpfe an ihren Textilien hatten. Obwohl ich, wie wahrscheinlich jeder, als Kleinkind mit der Knopfschachtel meiner Oma spielte, kann ich diese Eigenheit zumindest entfernt nachvollziehen: Knöpfe, besonders solche an losen Fäden, sind mir manchmal unerklärlich unangenehm. Geht euch das auch so?

nothingtodowitharbroath, pic misslainey cc by

3 Gedanken zu „Phobie der Woche: Koumpounophobie

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..