Wie Scheisse ist die Gema wirklich?

Wenn ihr das wissen wollt, solltet ihr den Artikel „Gema, der Club der oberen 3400“ von Guido Möbius in der Frankfurter Rundschau lesen: Ein finsterer Hort der Demokratiefeindlichkeit und Korruption. Ich glaube nicht, dass hier noch eine Reform möglich ist. Eher ans Niederbrennen und durch etwas Neues, Sinnvolles ersetzen. fr-online, pic w00den-sp00n

8 Gedanken zu “Wie Scheisse ist die Gema wirklich?

    1. Ja kann mich noch gut an den Artikel erinnern! Tom ist eben weltklasse und ich muss den link nun nicht mehr suchen wenn ich sagen möchte, die Gema-Strukturen sind ein gelungenes Abbild unseres politischen Systems, auch dort wird (sich zu) Recht gemacht!

      Leider besteht hier, ähnlich wie bei Energiekonzernen, zu jedem Zeitpunkt eine Gefahr für die Bevölkerung. Der Apperat funktioniert nicht länger systemkonform und muss daher bis zur vollständigen Entstörung abgeschaltet werden.

      Gefällt mir

  1. Die Piratten können wir bei unserem Kampf aber wohl abschminken! Sie glauben wohl sie wären schon „in der Mitte der Gesellschaft angekommen“ und werfen ihre Ideale über Bord! Scheiss Witzfiguren! Wähl‘ ich nie wieder.

    Gefällt mir

      1. Eure Weltfremdheit amüsiert mich… XD
        “Wir sollten lieber klassisch versagen als blind zu versagen”.^^
        Also ob Politik was damit zu tun hätte, wie das Land läuft… lol.
        Als ob ihr noch nie von Lobbies, Medien, Sozialmanipulation, oder zwischenmenschlichen Einflüssen und Realitätsdesign gehört hättet.

        Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.