Was 11k2-Leser nicht wollen

Völlig ohne öffentlichen Aufschrei, ohne Demonstrationen, Gegen­demonstrationen, Ausschreitungen oder Gewaltakte ging der vierte Jahrestag der Gründung des 11k2-Blogs vorüber, der am 23. August, Donnerstag vor einer Woche, stattfand. Keine unschönen Vorfälle also, was ganz im Sinne der Botschaft dieser Publikation ist: Toleranz, Widerstand gegen den Ausverkauf von Wissen und Kultur und ebenso gegen das Joch der Sinnhaftigkeit. Alles zusammen also.

Es ist daher wieder an der Zeit, einen kurzen Blick über die Schulter zu werfen, auf die letzten 12, oder besser 48 Monate 11k2. Nachdem die meisten von euch die Turbulenzen um gealterte deutsche Rockmusiker und ihr plakatives Anspruchsdenken mitbekommen haben, sollte es euch nicht wundern, wenn der meistgelesene Beitrag hier „Sven Regener, du erzählst Unsinn, und ich erklär dir, warum“ heisst und 53.447 mal aufgerufen wurde, und damit öfter als „Die Wahrheit über Star Wars (nach Gary Kurtz)“ mit 53.221 Aufrufen? Warum klickt ihr Nerds das eigentlich so oft an? Am anderen Ende der WordPresstatistik stehen dagegen Klassiker wie Bioshock hatte Vorbilder (670x), KDE 4.2 für Windows (672x), Todesstern Kostüm (677x), Kokainverbrauch, weltweit (680x), Ägyptische Studentin erfindet neuen Quanten-Raumantrieb (689x), Flugzeuge vs. Vulkane (692x) oder Wie man korrekt seinen Job kündigt (694x), um nur einige zu nennen. Gibts sonst was zu meckern? Nein? Auch gut. Viel Spass weiterhin beim Lesen und Kommentieren.

51 Kommentare

  1. Gratuliere :)

    Liken

  2. 1.?

    Liken

  3. congrat’s darauf . . .

    . . . aber sind echt schon wieder 4 jahre ins land gezogen seit du mit 11k2 anfingst??? echt krass irgendwie!!!

    Liken

  4. Gratuliere!, danke für das tolle Blog, weiter so!!

    Liken

  5. 4 jahre schon … wie die zeit rennt. vielen dank und lass dich nicht aufhalten!

    Liken

  6. Was ich immer sage (und hier sowieso): Keep up the good work!

    Liken

  7. Wer da wohl der Betroffene ist – der Gemeinte Regner oder der tatsächlich GETROFFENE Fritz?:
    „Nachdem die meisten von euch die Turbulenzen um gealterte deutsche Rockmusiker und ihr plakatives Anspruchsdenken mitbekommen haben, sollte es euch nicht wundern, wenn der meistgelesene Beitrag hier “Sven Regener, du erzählst Unsinn, und ich erklär dir, warum” heisst und 53.447 mal aufgerufen wurde, und damit öfter als “Die Wahrheit über Star Wars (nach Gary Kurtz)” mit 53.221 Aufrufen? Warum klickt ihr Nerds das eigentlich so oft an?“
    Das fragst du nnoch, immer noch?
    Es könnte mit geringer Phantasie auch der Regner selber sein mit seinem Sülz, der dir allein (!!) die Treffer brachte, und dein eigenes Sülzelett daran völlig unschuldig ist an den Treffern, aber Eitelfritz sieht das, als alternder ehemaliger Rockstar natürlich völlig anders, konnte er ja noch nie auseinanderhalten, warum die Leute kamen und – gingen.
    Hochmut kommt stets vor dem Fall. Vier Jahre blog ist weder Jubiläum noch bestandene Jungfernfahrt, wer dennoch so tut, hat es offenbar vor der Zeit nötig – Fritz, du enttäuscht damit, so ein „alternder Rockstar“ bist du nun auch wieder nit, warum bringst du dich als solcher hier ins Spiel?
    >>>>>>Es scheint, du hast etwas „gegen das Joch der Sinnhaftigkeit“; Wie gesagt, das scheint nur! Denn wer das nur erwähnt, möchte damit nichts anderes, als SEINE (eigene) SINNHAFTIGKEIT unbemerkt und ungestört unter die Leute bringen – Nur welche bitte soll denn das hier sein?
    Du trägst zu sehr auf, als ob die Puste bald ausgeht, hast du dasjetzt schon nötig?

    Liken

    • das „IHR NERDS“ bezog sich auf . . .

      “Die Wahrheit über Star Wars (nach Gary Kurtz)” mit 53.221 Aufrufen? Warum klickt ihr Nerds das eigentlich so oft an?

      . . . und jetzt zieh dich wieder in das loch zurück aus dem du geflossen bist!

      Liken

      • i an not mitt romney, but i approve that message.

        Liken

        • ich „bin“ (i an not) auch kein mitt romney, denn ich ziehe mich sehr wohl in mein „loch“ zurück, halte meine Fratze nicht ständig in den Wind zum Ausbleichen und Abservieren wie kalb obon.
          Das Lusru fließt nicht, es rumpelt, die Kommentare wohl weniger.

          Liken

          • „halte meine Fratze nicht ständig in den Wind zum Ausbleichen und Abservieren“. haben wir in deiner welt jetzt schon wasserstoffperoxyd in der luft, oder was willst du uns damit sagen? erst beef mitm fitz, jetzt mitm bonbon? agressionsprobleme? rasta? bist du das? im vollrausch?

            Liken

          • @ jah on 3. September 2012 22:55
            Nö, weder noch und noch weder.
            „Erst“ und „jetzt“ und „beef“ gibt es bei mir nicht, da „erst“ und „jetzt“ bei mir stets zusammen das gleiche Bild ergeben – mal nachschauen!
            „beef“ und „Aggr.-Probleme“ sind pubertäre Ballerspiele, so interessieren sie mich nur insofern, daß ich mich frage, warum jemand auf diese 0815-Vorwürfe ausweicht, warum er die überhaupt erwähnt, hat er nix anderes?
            Im „Rausch“ bin ich immer (noch nichts weiter gelesen, was?) – nur in welchem Rausch, das überlass mal mir, ob voll oder halbvoll oder softig, ich kann gut wechseln,
            und „wasserstoffperoxyd“ ist wohl eher das BleichWerkzeug einiger Apollogeten, die hier Kommentare wie ZustimmungsPflichtveranstaltungen abgeben, ohne daß ersichtlich wird wofür und warum, oder die aus den gleichen 20 Parolen mit 1000 Wörtern jedesmal einen anderen Text versuchen zu erstellen, wie unser Knallo(chen).
            Da ich meine, daß beides überflüssig ist, besonders für Fritz, und nur (neue) Substanz ihm helfen kann, erlaube ich mir, hier ich selbst zu sein, zu bleiben und zu denken.
            Ist das nicht OK so?
            Wenn da was stört, dann nicht „rumballern“ sondern etwas Mühe geben und mal ohne Konsole nachdenken und hier benennen, könnte ja sein, daß da wirklich was zum mit- oder anders-Machen sich herausstellt – ohne Lemminge …

            Liken

          • @Lusru beim denken, reden u. schreiben:

            Liken

  8. gut, gut, mit bissel Mühe auch lustig, nur ich hatte doch gesagt:
    „ohne“ Lemminge ….
    Warum?
    Weil die „112K-Leser das evtl. nicht wollen“

    Liken

    • wow. welche psychose haettens denn gern?

      Liken

  9. …ich bin übrigens völlig zufrieden mit der Kommentarsituation auf 11k2. Eine Menge Leute haben Spass, und die Trollbots entlarven sich anhaltend selber, zum Amüsement der vernunftbegabten Spezies.

    Liken

    • „zum Amüsement der vernunftbegabten Spezies.“ –

      Vorsicht! Hochstapelei ist strafbar!
      Schlimmer ist, daß du das weißt, das mit dem „Stapeln“ un das mit der „Vernunft“ dabei und der „Begabung“, wo du die „Spezies“ nun herzaubern willst, ist mir allerdings noch ein Rätsel, wirst du sie entlarven? Hier? Ob das die Leser wollen? Ich glaub schon.
      Oder:
      Dann schon lieber alle in den TrollbotEintopf – wie ein Topf, oder hast du mehr?
      Stapeln – ja, aber so hoch?

      Liken

      • masochistisch veranlagt?

        Liken

  10. wir sollten und nicht ueber lusru lustig machen. es scheint ja offensichtlich zu sein, dass es sich hierbei um einen subtilen ruf nach hilfe zu handeln. was koennen wir machen um deinen schmerz zu lindern und wie koennen wir in kontakt mit dir treten?

    Liken

    • Wieder eine Gaukelei von A No nymchen:
      „und wie koennen wir in kontakt mit dir treten?“ sagte das A No nymchen, nachdem es mit mir in Kontakt getreten war … ?
      Das wollen die Leser weniger …

      Liken

      • hahahaha. ja, genau. der user name „lusru“ macht dich natürlich viiiiiiel weniger anonym. hahahaha. du bist so lustig. warte, ich ruf gleich mal die telefonauskunft an, damit wir in kontakt treten können. „hallo, ich hätte gerne die nummer von lusru, adresse und stadt heissen internet“.

        Liken

        • so, jetzt besser? hahahahah! so geil.

          Liken

          • Bist du immer so einfach nullig zu begeilen?
            Langweilig, nichts für irgendwelche Leser.

            Liken

  11. aproos „lemminge“. erklaer doch nal bitte was du den lemmingen da ankreidest?
    welches verhalten haste denn da lemming technisch im sinn?

    Liken

    • na, auf was wird sich der depp wohl beziehen?

      natürlich auf diese alte und längst ranzige disney-legende:

      [ Die Echten Lemminge (Lemmus) sind eine Gattung aus der Tribus der Lemmini. Je nach Lehrmeinung zählen dazu drei bis fünf Arten:

      Die Arten dieser Gattung bewohnen die arktischen Tundren. Sie sind für die massenhaften Wanderungen bekannt, die sie aufgrund des periodisch auftretenden Populationsdrucks unternehmen. Dass es dabei zu einem „Massenselbstmord“ kommen soll, ist jedoch eine auf der Disney-„Dokumentation“ Weiße Wildnis beruhende Legende. Wahr ist lediglich, dass viele Tiere diese Wanderungen auf der Suche nach neuen Lebensräumen nicht überleben. ]

      ja ich weiß. es ist wenig kreativ aus der „wiki“ zu schnorren. diesbezüglich geht es aber lediglich um eigentlich schon sehr lange bekanntes allgemein-wissen, welches aber komischerweise gerade bzw. sogar im besonderen gerne aufgegriffen und hinausposaunt wird von menschen die von sich selbst glauben überaus intelligent und anderen intellektuell haushoch überlegen zu sein.

      Liken

      • richtig:
        „Die Arten dieser Gattung bewohnen die arktischen Tundren. Sie sind für die massenhaften Wanderungen bekannt, die sie aufgrund des periodisch auftretenden Populationsdrucks unternehmen. Dass es dabei zu einem „Massenselbstmord“ kommen soll, ist jedoch eine auf der Disney-„Dokumentation“ Weiße Wildnis beruhende Legende. Wahr ist lediglich, dass viele Tiere diese Wanderungen auf der Suche nach neuen Lebensräumen nicht überleben. “ –
        Mir reichte eigentlich das „Massenwandern“ ….
        (Vor allem das wie: imer jeder hinter dem anderen und dieser hinter dem „Ersten“ – hinterher, zur Seite ist nicht vorgesehen)
        Alle Klarheit beseitigt?
        ]

        Liken

        • wusste ich doch das du nicht lange widerstehen konntest. anderen aber „lemming-verhalten“ vorhalten wollen. hmmm . . .

          . . . ja ja, ist ja alles gut – baast’scho‘!!!

          Liken

        • entschuldigung, ich bin duuuum.

          Liken

          • das ist schon ok, lusru.

            Liken

          • sorry, natürlich nicht, ich bin natürlich nicht du, auch nicht duu und erst recht nicht duuu oder wieviele U’s du noch dahin schiebst.
            Offenbar hast du von den U’s und M’s zuviele, da wird es Zeit, was abzustoßen, das versteht jeder.
            Du hast richtig gelesen: Jeder versteht dich – jetzt, ob Leser das wollen oder nicht, du hast dich offenbart.

            Liken

          • Weiterer beabsichtigter unseriöser Identitätsmißbrauch wie hiererwähnt:
            >Kommentar von Lusru on 11. September 2012 13:04<

            Liken

      • genau darauf wollte ich hinaus. :D

        Liken

        • na, biste mal wieder nicht „du“? ;)

          Liken

  12. Pass auf, Kerberline: Wenn du noch mal als „fritz“ kommentierst, statt unter einem deiner vielen anderen Pseudonyme, schmeiss ich deinen gesamten Kommentarwust hier raus. Egal welcher Nick. Verstanden?

    Liken

    • Du mußt dabei Obacht geben, daß du dich (und deine eigenen Regeln) nicht erneut verletzt, denn du hast da was zugesichert….

      Ich schlage vor, du erhältst dir deine grundsätzliche Blog-Glaubwürdigkeit und dein Versprechen und schickst diesen gleichen Text an den, der sich mehrfach für Lusru ausgab ohne es zu sein (du weißt genau, was ich hier meine) und wir unterbinden künftig beiderseits solche Kindereien.
      Glaube diese Spielchen bringen thematisch keinen weiter und deshalb mögen die Leser das nicht sonderlich.
      Eine andere Möglichkeit gibt es doch für dieses Problem nicht, für meines schon eher
      Und cool bleiben, wie bisher, oder warst du das evtl. nicht?.

      Liken

      • du schlägst vor? du sprichst für den leser? hahahaha. geil.

        Liken

        • Nun Fritz Nelson, auch den Admiral hast DU (nur) geklaut, hoffentlich nicht die vielen anderen Nicks (selbst) mißbraucht, die hier in deinem blogg in diversen Themen inzwischen sich als falsche weil mit fremden Identitäten schmücken, sogar vor der von dir als geschützt zugesagten Weitergabe von mailadressen schreckst du nicht zurück –
          es ist nicht mein Wunsch oder meine Großzügigkeit, was ich vorschlage, sondern ich mache nur merkwürdig auf
          den allmählichen Abgang deiner eigenen Seriösität und Glaubwürdigkeit, wenn du das so weiter betreibst oder laufen läßt: Das ist DEIN blogg, nicht meiner.
          Es ist der blogg eines Piraten, der hier inzwischen Schulbeispiele für verschlampten Identitätsumgang vielfach bietet, es ist deine Glaubwürdiigkeit, die du damit hier gerade verzauseltst, nicht meine.
          Du mußt wissen, was in deiner Lage für dich sinnvoll ist, nicht ich.

          Liken

    • Nachtrag:
      Seit etwa 4 Jahren kommentiere ich (auch) unter „fritz“ und „fritze“ auf verschiedenen anderen bloggs, und etwa noch 10 Jahre davor begann die Zeit, als man mir diesen Namen „verpaßte“, viele kennen mich nur darunter, das bitte beachten, es könnte ja sein, daß diese Leute annehmen, dein Blogg sei meiner, was denn dann?
      Nebenher:
      Schau doch mal u.a, hier nach
      >Kommentar von lusru on 9. September 2012 22:02
      entschuldigung, ich bin duuuum.<
      oder wußtest du Bescheid?
      Zu Merken: Lusru war, ist und bleibt prüfbar authentisch, es macht nur Sinn, wenn andere das auch machen, wofür du dich einsetzen solltest.

      Liken

      • „Lusru war, ist und bleibt prüfbar authentisch“. ich krepier gleich vor lachen. also: telefonnummer raus. dann isses prüfbar authentisch. ich will aber, dass du dann auch mit „hallo, lusru am apparat, wer da?“ drangehst. ok?

        Liken

        • Wieder ein beabsichtigter unseriöser Identitätsmißbrauch wie hier:
          >Kommentar von Lusru on 11. September 2012 13:04<
          erwähnt

          Liken

          • du verstehst nicht wirklich was authentisch bedeutet, oder?

            Liken

    • Fritz erwischt bei extremer Indiskretion!
      Sham sham sham
      Es ist ihm offenbar in seinen bloggzusagen nicht zu trauen.

      Liken

      • wovon redest du? wer bist du?

        Liken

        • @vera goldstein on 12. September 2012 21:06
          („du verstehst nicht wirklich was authentisch bedeutet, oder?“)
          und
          @vera goldstein on 12. September 2012 21:07
          („wovon redest du? wer bist du?“)

          >“Wie sehr die Interkommunikation ihre Nutzer dazu bringt, von der modernen Disziplin der Kritik umzustellen auf eine Diszplin der Paranoik zeigt sich auch durch die immer wiederkehrenden Versuche, Adressen, die durch die Internetkommunikation emergieren, wegen ihrer angeblichen Selbstdarstellung zu disqualizieren.
          Man kennt solche Disqualifizierungsversuche. Weil die eignen kritischen Argumente nicht mehr ausreichen, um den Gegenstand der Kritik durch Kritik aus der Welt zu schaffen, bleibt nichts anderes übrig als der Versuch Adressen zu beschädigen. Das kann gelingen, solange erwartbar bleibt, dass Adressen durch beleidigungsfähige Subjekte gesteuert werden. Das wird spätestens dann zur dämlichen Farce, wenn man feststellen muss, dass man auf der anderen Seite gar keine Kränkungsfähigkeit mehr antrifft. Aber noch bevor darüber eine verlässliche Information ankommt, kann man schon bemerken, dass die Internetkommunikation das zerstört, das früher unter intersubjektiver Distanz bekannt war, abstrakt bezeichnet mit dem Begriff “Schamgefühl”. aus:
          http://differentia.wordpress.com/2012/05/10/die-disqualifizierung-des-selbstdarstellers-paranoik-trollforschung/#comment-4080

          Es sieht wohl so aus, als ob das eventuell helfen könnte, zu Antworten zu gelangen.

          Liken

          • hahaha. geil.

            Liken

  13. Ich ergänze das um: Wenn mir der psychopathische Schwachsinn eines Einzelnen auf die Nerven geht, schmeiss ich ebenfalls alles raus, was nach ihm aussieht. Dazu genügt ein einzelner weiterer schwachsinniger Psychopathenkommentar.

    Liken

    • „Wenn mir der psychopathische Schwachsinn eines Einzelnen auf die Nerven geht, schmeiss ich ebenfalls alles raus, was nach ihm aussieht.“ –
      Ja, ja,dann lese doch den psychopatischen Schwachsinn erst einmal einzeln, bevor er dich erfaßt …
      Zum Beispiel hier (und benachbart, piratesk thematisiert):
      http://rolftodesco.wordpress.com/2012/04/21/106/#comments
      wohl bekomm’s.

      Liken

      • vielen dank … für den nonsense. vielen dank, wie lieb von diiiiiir.

        Liken

        • Wieso sollte ich lieb zu DIR sein? Ich weiß nicht, was du bist.
          Wer hat denn dich angesprochen?
          Fühlst du dich immer gleich als der spiritus rector eines Textes, den du lesen darfst?
          ist ein seltsames Hauptdarstellergehabe, wie jah sich verkehrte Jacken falschrum anzieht und so Spaß täuschen will.
          wer will das schon.

          Liken

          • vielleicht hättest du in deiner jungend mal tom & jerry sehen sollen. ;)
            „verkehrte jacken falschrum“? hahahaha. geil. mehr davon, bitte.

            Liken

          • Du hast da was vergessen (neben dem Verkehrten falschrum):
            „und damit Spaß vortäuschen will“ –
            wie es aussieht, hast du wohl zu viel oder nur „Tom & Jerry“ gesehen, oder gar nicht?
            Oder etwa heute noch immer?
            Mehr davon gibt’s hier nicht, das hast du alles wohl selber genug..

            Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.