Dronen gegen den Welthunger: Burrito Bomber

Nachtrag zur Dronendiskussion, heute mit smartphonegesteuertem, autonomem Abwurf gerollter Nahrung. BTW: Ich verwende das anglophone „Dronen“ anstatt des deutschen „Drohnen“, weil es mir typografisch besser gefällt. jwz

4 Kommentare

  1. Hierzulande darf man leider nichts vom modellflugzeug abwerfen, nichteinmal wenns lecker ist :/

    Gefällt mir

  2. dann würde ich es einfach richtig schreiben: „drone / drones“

    sonst ergibt es einfach keinen sinn. heißt ja schließlich auch „ro bo ter“ und nicht rohbohter.

    Gefällt mir

    • Ne, man kann alle Wörter aus allen Sprachen beliebig weiterverwenden. Wegen den Lulz, und sonst auch.

      Gefällt mir

  3. Bitte vergisst nicht den Dönercopter der schon lange am Start

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.