Der Fingerabdruck des Stromnetzes

50hertz

Tontechniker der britischen Polizei haben in einem Labor im Süden von London in den letzten sieben Jahre lückenlose Aufnahmen vom Netzbrummen angefertigt. Den Ton kennt jeder – ein tiefes Gebrummel, wenn irgendwas falsch angeschlossen wurde, die Erdung im Gebäude nicht passt oder ein Licht-Dimmer in die Stromleitung reinstört. Aber:

Warum machen die Leute das? Weil dieser Ton ständig schwankt. So wenig, dass man es nicht wirklich hören, aber trotzdem messen kann: Wenn die Last im Stromnetz zunimmt, geht dieser Ton ein wenig runter, und wenn die Last nachlässt, geht er wieder rauf.

Die Schwankungen sind auch auf allen Tonaufnahmen in einer Region, in etwa so ähnlich wie bei Jahresringen von Bäumen, die ja auch alle gemeinsam die regionalen Wetterschwankungen aufzeichnen. Wenn man aber lückenlose Aufzeichnungen hat, kann man bei jeder Tonaufnahme im Nachhinein genau sagen, wann und wie sie angefertigt wurde. Das wäre zum Beispiel vor Gericht wichtig, weil man so nicht nur das genaue Datum hat, sondern auch weiss, ob an der Aufnahme herumgeschnitten wurde, etwa um durch Herausnehmen eines Wortes den Sinn zu verdrehen.

Womöglich haben irgendwann alle Cops unseres Planeten diesen Trick drauf. Das ist gut für die Verfolgung von Verbrechern, aber schlecht für die Privatsphäre aller anderen Leute, die können dann noch ein bischen besser pauschalüberwacht werden.

bbc

1 Kommentar

  1. Und wenn gar keine Aufnahmen existieren? Ich sehe da jetzt kein Problem für meine Privatsphäre. RFID betrachte ich viel kritischer, GSM sowieso, da man wirklich fast lückenlos getrackt werden kann…

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.