Wintersport in China

In der nordchinesischen Stadt Yanji, nahe der Grenze zu Nordkorea (und zu Russland) werden beim regionalen Eisfest lebende Hühner an einer Wand aus Eis aufgehängt und von Jahrmarktsbesuchern mit Wettkampfbogen und Armbrust beschossen.

Manchmal dauert es ein wenig, bis die Hühner tot sind, weil die Amateure nicht so gut zielen können. Versteht mich nicht falsch – ich hab jetzt nicht gesagt, dass alle Chinesen böse wären. Ausserdem würden die Hühner anschliessend alle aufgegessen, wie die Veranstalter versicherten.

arbroath

4 Gedanken zu “Wintersport in China

  1. archaischer – vermeintlicher – männlichkeits-schwachsinn. all dieser traditions-dreck ist genau so schlimm und dämlich wie glaube, götter und religionen (alle).

    ich hoffe das eines tages ein oder mehrere dafür verantwortliche gene gefunden werden. dann ist es hoffentlich nur noch ein paar schritte dahingehend eine heilung (oder ausmerzung) dafür/dagegen zu finden/entdecken.

    vllt. gelingt dann endlich mal ein RESET der total verkorksten menschheit – und ein echtes neues zeitalter kann beginnen.

    Gefällt mir

  2. Grausig, da möchte man als Huhn lieber in einer deutschen Legebatterie leben, mit gekürztem Schnabel und ausgerissenen Federn. Oder besser noch gleich als Küken lebendig in den Schredder, so wie 45 Millionen andere Küken pro Jahr in Deutschland. Hauptsache das muss keiner sehen und man kann sich über abgeschossene Hühner auf chinesichen Jahrmärkten aufregen. http://youtu.be/jcjLE0gaa44

    Gefällt mir

    1. ich darf mich aufregen – ich esse nur tiere die direkt vom (echten) bio-bauern (ist sogar ein entfernter verwandter von mir) angebaut wurden.

      kostet zwar das (je nach tier) das 3-5fache, dafür isst man dann auch weniger – aber mit einem höchstmaß an genuss und einem weitestgehend ruhigen gewissen.

      Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..