Keine Rundfunkgebühr bezahlen mit Religion: So gehts

Spaghettimonster_and_adam

Der Humanistische Pressedienst macht seinem Namen alle Ehre und erklärt uns Unwissenden geduldig, wie man die Rundfunkgebühr los wird. Legal und Spass dabei. Im seit Anfang dieses Jahres geltenden Rundfunkbeitragsstaatsvertrag steht nämlich nicht nur, dass ab sofort alle, auch Behinderte, für Wetten Dass und anderes adipöses TV bezahlen müssen, sondern auch:

“§5 […] Absatz (5) Ein Rundfunkbeitrag nach Absatz 1 ist nicht zu entrichten für Betriebsstätten […] die gottesdienstlichen Zwecken gewidmet sind”. Also: Hier ist das Abmeldeformular. Wer sich absichern möchte, kann ja schriftlich erklären, dass in den betreffenden Räumen regelmässige Riten der Pastafarianisten stattfinden, sowie eine Dokumentation der Weihe durch einen pastafarianischen Priester beifügen. Näheres zur pastafarianischen Religion wird im Video unten erklärt. hpd, frohe prozession

2 Kommentare

  1. Reblogged this on SCHLEUDERGANG und kommentierte:
    Jawohl! Physik ist doch auch so eine Art Religion, oder? Und die wird bei mir daheim täglich praktiziert!

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.