DA 14: Auch diesmal keine TV-o-kalypse

nasa da14 1

Heute abend gegen halb 9 mitteleuropäischer Zeit wird der etwa 50 Meter durchmessende Asteroid 2012 DA 14 in 27.700 km Hähe über Sumatra vorbeifliegen. Käme er deutlich tiefer an, dann würde ihn die Atmosphäre einbremsen und einen neuen Tunguska-Event daraus machen: Ein Krater von einem oder zwei Kilometern, und ein verwüstetes Areal von irgendwie 100 km Durchmesser, oder wahlweise einen schlimmen Tsunami.

Nicht so heute. Trotzdem interessant: Seit Beginn der Aufzeichnungen war noch nie ein Asteroid der Erde so nahe gekommen, und vor allem nicht seit Beginn der kommerziellen Raumfahrt. DA 14 zischt tatsächlich mit etwa 7k8 (also deutlich langsamer als 11k2) vorbei, und zwar innerhalb unseres (dünnen) Rings aus geostationären Kommunikationssatelliten. Die hängen nämlich alle in 35.800 km Höhe herum, so dass uns, sehr theoretisch, der freundliche Asteroid von einem oder zwei Privatfernsehschleudern befreien könnte: TV-o-kalypse!. Aber nicht mal das schafft der unnütze Steinbrocken , er zischt nämlich innerhalb vorbei, ohne die geosynchronen Bahnen zu schneiden (siehe Nasa-Illustrationen).

Auch schade, dass grade keine Sonde startklar ist, ich fände die Vorstellung toll, dem flinken Fels schnell eine auf den Pelz zu setzen. Na, dann nächstesmal vielleicht. Und so richtig sehen kann man den auch nicht, dazu ist er zu klein, und für ein Amateurteleskop eher zu schnell. Naja. Wenn das mit der TV-o-kalypse nicht klappt, ist der Rest auch egal.

nasa da 14 2

5 Kommentare

  1. Einmal alle Neune durch die TV-Satelitenschaft, das hätte was. Das Fernsehen flimmert nur noch, Menschen sehen sich verwirrt an und …. beginnen miteinander zu reden.

    Gefällt mir

  2. na, das wird den religioten wieder mal einen aufwind geben bei den im geiste schwachen. so über die schiene „hach wie ihr netter GOTT doch noch mal die murmel an der erde knapp (zur warnung) vorbeischoß“ . . .

    kein scheiß, das hat mir heute morgen, nach der nachricht des meteoriten-schauers in russlad, so ein hardcore religiot tatsächlich so ähnlich gesagt. also von wegen „fingerzeig gottes“ und so weiter und noch irgendwas weil der papst abdankt etc.

    kotz

    aber bei den sateliten darf man noch ein bisschen hoffen. denn schließlich kann der 50m brocken noch so einiges an kleineren geschossen (die unsere technik nicht registrieren kann) mit sich schleppen.

    toi toi toi

    und da die dinger da oben garantiert nicht versichert sind . . .

    . . . kann es durchaus passieren das es ab morgen ein paar verblödungs-sender weniger gibt.

    wie auch immer, morgen werden wir mehr wissen!

    Gefällt mir

  3. Nix is passiert. Mal wieder. Wie sehne ich mich nach einer zünftigen Katastrophe, um den Kleinkarierten ihre Karohemden zu versengen…und dem Geldgeilen zu zeigen, was wirklich wichtig ist, statt immer nur auf Kosten anderer zu leben…

    Gefällt mir

  4. „Wie sehne ich mich nach einer zünftigen Katastrophe, um den Kleinkarierten ihre Karohemden zu versengen…und dem Geldgeilen zu zeigen, was wirklich wichtig ist, statt immer nur auf Kosten anderer zu leben…“

    Oder mit anderen Worten: Weil ich selbst ein größenwahnsinniger, faschistischer (Oh, Schreck! Die „Kleinkarierten“ tragen wirklich Mainstream-Mode, wie furchtbar!) Loser bin, dessen sozialistische Wahnideen sich nicht realisieren lassen, möchte ich das es auch allen anderen Menschen Scheisse geht. Super Einstellung :/

    Gefällt mir

    • und dein dümmliches geschreibsel lässt tief einblicken das du werder wirklich weißt was faschismus ist noch was sozialismus bedutet. und nein – es gab noch niemals einen echten sozialismus.(oder kommunismus) – zumindest nicht hier im westen und das was sich im osten als sozialismus ausgab – und hier von den korrupten an vollpfosten (wie dich) als solcher propagandistisch weitergereicht wurde – war auch keiner. im verhältnis in etwa vergleichbar mit unserer „demokratie“ – die acuh nur in form von spurenelementen vorhanden ist.

      Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.