Pixelated Blood

Volle zwei Stunden voller sinnloser Beat-em-up-Gewalt. Bildschirm-Gewalt, die unserem gegenwärtigen wissenschaftlichen Kenntnisstand zufolge die Ausübung von realer Gewalt ersetzt und damit verhindert hat. Danke an dieser Stelle an die unzähligen Spieledesigner, die durch ihre Arbeit unsere Welt zu einem besseren Platz für uns alle gemacht haben. mefi

1 Kommentar

  1. genauso wenig wie ich daran glaube das gewalt beinhaltende spiele zu einem mehr an gewalt führt/e (bis auf einzelfälle) oder je führen wird. . .

    genauso wenig bin ich dazu bereit daran zu glauben das selbige gewalt beinhaltenden spiele irgendwelche gewallt-taten verhindert haben (bis auf einzelfälle) oder jemals verhindern werden.

    alleine schon aus dem geschichtlichen rückblick heraus das vergangene jahrhunderte und jahrtausende permanent gewalttätiger menschheitsgeschichte den beweis dafür erbringen.
    alle diese vielen generationen vor uns hatten keine filme, bücher, das fernsehen, i-net und videospiele zur verfügung, waren aber trotzdem zu jeder zeit extrem (bishin zur bestialität) brutalisiert. und das meistens sogar ohne wirkliche not, denn land gab es zu diesen zeiten, gemessen an der erdgesamtbevölkerung, mehr als nur genug um sich entsprechend weit aus dem wege gehen zu können.
    sie zogen aber das gegenseitige abschlachten und morden dem jederzeit möglichen frieden vor.

    von daher . . .alles pfffffffffffffffft!

    Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.