Die Grossbankenweltverschwörung, humorfreie Version

800px-Wall-Street

Der US-Journalist Matt Taibbi erinnert uns in einem ausführlichen Artikel im Rolling Stone zunächst an den immer noch nicht völlig aufgeklärten Libor-Skandal, in dem die führenden Grossbanken der Ersten Welt nachweislich Zinsniveaus der „London Interbank Offered Rate“ manipulierten, um aus allen Geschäften noch mehr Geld heraus­zuschlagen.

Das Volumen der dabei manipulierten Finanzen lag dabei nördlich von 500.000 Milliarden US-Dollar. Jetzt wurde ein zweiter Skandal von noch grösserer Tragweite entdeckt, der ISDAfix-Zinsindex. Statt bei Geldgeschäften zu konkurrieren, haben sich die 15 grössten Banken dieses Planeten verabredet, um Weltmarktpreise für Finanzwerte zu manipulieren. Der neue Skandal wird derzeit noch untersucht, dürfte aber um mindestens eine Zehnerstelle massiver sein als Libor. Die eine mögliche Reaktion darauf wäre: „Da kann man doch sowieso nichts machen“. Die andere wäre: „Wir beenden die Macht der Banken“. Sucht euch was aus.

rollingstone, pic Paul Sparkes pd

8 Kommentare

  1. Ja Fritz, ich zieh‘ mit ’ner Steinschleuder los und mach alle Fenster bei den Banken kaputt. Hast Du auch konkrete Lösungsvorschläge betreff „wie durchführen“?

    Liken

  2. Eine Möglichkeit wäre das hier: http://geldhahn-zu.de/

    Liken

    • Der gefälltt mir. Danke für den Link.

      Liken

  3. diese leute und ihre komplizen in der politik gehörten alle einfach nur gnadenlos hingerichtet.

    Liken

  4. Der Libor Skandal wird auch nie aufgeklärt werden (allenfalls beim nächsten Weltgeldcrash): Die City of London ist ein eigener Staat, der keiner öffentlichen Gerichtsbarkeit unterliegt. Wenn die Queen mal dort hin will muss sie sich anmelden wie bei einem Staatsbesuch

    Liken

  5. Bzgl. des Batman Killers in Aurora und dem Amoklauf an der Sandy Hook Elementary School durch Adam Lanza gibt es einige pikante Details im Zusammenhang mit dem Libor-Skandal, die in den Medien keine Beachtung finden:
    „The father of Newtown Connecticut school shooter Adam Lanza is Peter Lanza who is a VP and Tax Director at GE Financial. The father of Aurora Colorado movie theater shooter James Holmes is Robert Holmes, the lead scientist for the credit score company FICO. Both men were to testify before the US Sentate in the ongoing LIBOR scandal…..“ https://www.youtube.com/watch?v=deUZMMQIqnI

    Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.