Frauen, Make-Up, Verkehrsunfälle und planlose Werbung

Mini, eine ehemals britische Kleinwagenmarke und seit 2001 Teil des BMW-Konzerns, ist besorgt, weil in Mexiko 22% aller Verkehrsunfälle von Frauen verursacht werden. Manche davon womöglich durch Nach­schminken während der Fahrt.

Deswegen brachte die Werbeagentur der Minis Airbags an den Spiegeln mexikanischer Damentoiletten an, die sich dann in einem unerwarteten Moment entfalteten, um so ein Bewusstsein für Verkehrssicherheit trotz Make-Up zu schaffen. Oder zumindest für die unterschätzte Bedeutung der Automarke, oder etwas anderes, das wir nicht verstehen. Ich frage mich jetzt, wann das Werbevideo von BMW/Mini kommt, in dem die anderen 78%, von Männern verursachten Verkehrsunfälle adressiert werden. Wo dann da wohl der Airbag hin-explodiert? Anyone? jalopnik

3 Gedanken zu „Frauen, Make-Up, Verkehrsunfälle und planlose Werbung

  1. Wenn man Werbung (Witze) erklären muss……………….. :-S

    Raubkopierer vs. Kinderschänder und Loliconkonsumenten
    und 22% Frauen gegen 7x% Männer (Kinder und Tiere nicht vergessen (im Namen der zoophilen Pädos!)).

    Ich sage nur, dass man den Schnitt verbessern kann, indem man mehr Männer dazu bringt sich zu schminken.

    Gefällt mir

  2. Wieviel Prozent der Autofahrer in Mexico sind Frauen?
    Eine Prozentzahl anzugeben ohne ihre relative Meinung ist in sich selbst eine Lüge:
    Was unser VMann hier zu zeigen beabsichtigt, ist mir jedoch nicht völlig klar: „Raubkopierer vs. Kinderschänder, ….“ usw.?
    Na gut, nehmen wir ein klares Beispiel in seiner Richtung:
    Es wird von homoerotische Seite immer gesagt, daß die Mehrzahl an sexuellem Mißbrauch heterosexuell sei – und das stimmt!
    Es handelt sich, nach Bundesregierungsstudie um 53 gegen 47%.
    Andererseits jedoch stehen dort 96.5 gege 3.5%, was in Relation einen Mißbrauchsanteil der betreffendeden einzelnen von 1 : 26 ausmacht.
    Statistiken sind, wie man/frau sieht, nur in Relation wahr und wichtig.

    Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..