USA: Terrorabwehr kostet nur 85 US-Dollar pro Fluggast

tsa precheck

Grossartige Neuigkeiten, zumindest für US-Bürger: Gegen Zahlung von 85 US-Dollar plus freiwilligen Fingerabdrücken plus freiwilligem Back­groundcheck können sie (ohne Rechtsanspruch) ins Trusted Traveller Programm der Transport Security Administration (TSA) aufgenommen werden. Wenn alles klappt, dürfen sie zukünftig wenigstens bei Inlandskontrollen die Schuhe und Hosen anbehalten und ihren Laptop zugeklappt. Nicht-US-Bürger haben Glück im Unglück:

Sie werden grundsätzlich nicht als vertrauenswürdige Reisende (“trusted travellers”) eingestuft, dürfen nicht am Flughafen auf die Kontroll-Überholspur, müssen trotzdem ihre Fingerabdrücke hinterlassen und werden massively backgroundgecheckt, brauchen aber nicht 85 US-Dollar zu bezahlen, um keinen Rechtsanspruch auf menschenwürdige Behandlung zu erhalten. Die THS rechnet mit 255 Millionen US-Dollar Einnahmen aus dem PreCheck-Programm für 2013. Doch, ich finde, das alles liest sich wie aus einem Science-Fiction-Roman aus den 50ern. Einem, in dem die Sowjets den Weltkrieg gewonnen haben. rtusa

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..