Wie man die Rente einer ganzen Generation stiehlt

rentnerin

Der Rolling Stone, früher ein Musik-, heute eines der letzten ernstzunehmenden US-Nachrichtenmagazine, beschreibt ausführlich, wie in den USA die Rentenkassen der öffentlichen Angestellten von den selben Leuten geplündert werden, die zuvor für die Finanzkrisen der jüngeren Vergangenheit verantwortlich waren. Rentenfonds, die bereits durch gewagte Fehlspekulationen geschwächt sind, werden jetzt umdirigiert, weg von den Leistungsberechtigten und hin zu neuen Spekulationen der Finanzhaie. Begründungsszenario: „Wie man die Rente einer ganzen Generation stiehlt“ weiterlesen

USA: Werbung wichtiger als Bäume

billboard usa

Im südlichen US-Bundesstat Georgia existiert seit zwei Jahre ein Gesetz, dass es den Betreiber der etwa 16.000 registrierten Plakatwände erlaubt, Bäume fällen zu lassen, um freie Sicht von der Strasse auf die gezeigte Werbung zu garantieren. Auf öffentlichem oder privatem Grund, und in einer Entfernung von bis zu 150 Metern. „USA: Werbung wichtiger als Bäume“ weiterlesen

Das neue Ubik, bei Norma im Angebot

ubik cover

Beim Discounter um die Ecke und während ich die paar kurz vor Ladenschluss hastig zusammengekauften Grundnahrungsmittel einpacke, fällt mir diese Werbung auf: Für nur 99 Euro. Eine 33 mal 43 cm grosse Solarzelle, mit umfangreichem Zubehör, Batterie, LED-Leuchten. Weltraumtechnik in der Wühlkiste, von hungrigen Tigerstaatkindern aus Erstwelt-Plastikabfällen zusammengeklöppelt. „Das neue Ubik, bei Norma im Angebot“ weiterlesen

Computer vernichten die Hälfte aller Arbeitsplätze

metropolis

Innerhalb von 20 Jahren. Eine Studie von Dr. Carl Benedikt Frey und Dr. Michael A. Osborne (beide University of Oxford) erklärt uns, dass innerhalb der nächsten beiden Dekaden 47 % aller Arbeitsplätze von Computern und Automation übernommen werden. „Computer vernichten die Hälfte aller Arbeitsplätze“ weiterlesen

Wen wählen? …fragt man sich da

wenwählen

Noch mal so’n Wahl-o-mat: Wen wählen, von Alvar Freude plus Uni Mannheim und Förderverein Informationstechnik und Gesellschaft. Ich halte Fragen und Auswertung für eher gelungen. Wie man auch an meinem persönlichen Ergebnis oben sehen kann. Ganz im Gegensatz dazu kann man sich nullkommanichts auf die „Berichterstattung“ des von uns allen via GEZ kräftig finanzierten ZDF verlassen, das am Vorabend der Bundestagswahl wahlbeeinflussende, hingeschummelte Balkengrafiken veröffentlicht (Pic unten). „Wen wählen? …fragt man sich da“ weiterlesen

Brasiliens Präsidentin sagt wegen NSA US-Staatsbesuch ab

roussef

So geht Politik. Dilma Rousseff, seit dem 1. Januar 2011 Präsidentin der Föderativen Republik Brasilien, sagte einen geplanten wichtigen Staatsbesuch in den USA ab. Grund: Die Bespitzelung brasilianischer Bürger und Behörden durch die NSA. Daran konnt auch ein 20minütiger Anruf des US-Präsidenten Barack Obama nichts ändern. „Brasiliens Präsidentin sagt wegen NSA US-Staatsbesuch ab“ weiterlesen

Schluss mit lustig: Bezirkstag

fritz_effenberger_plakatserie_outtake

Hier sind die offiziellen Zahlen, die Wähler(+innen) im Bezirk Schwaben haben mich für die Piratenpartei in den Bezirkstag gewählt. Mit knapp 6000 Stimmen. Das mach ich dann also, die nächsten fünf Jahre. Ist aber kein Vollzeitjob. Ich bin gespannt, wieviel Transparenz und wieviel 21stes Jahrhundert (mein Plakatmotto“Willkommen im 21…“) sich dort machen lässt. Ich häng mich rein, soviel ist mal klar. Und 11k2 geht unverändert weiter… pic stefanie sixt sixt_sense cc by

Hardware-Trojaner schwächen unsere Computersicherheit

hardware trojans

IT-Securiity-Experte Bruce Schneier weist uns auf eine internationale Forschungsarbeit (PDF) zum Thema Hardware-Trojaner hin. Es sei relativ einfach und vor allem unbemerkt möglich, in der Lithografie-Phase der Chipherstellung einzelne Schaltelemente zu arretieren, so dass sie bei Ansteuerung immer den selben Wert ausgeben. „Hardware-Trojaner schwächen unsere Computersicherheit“ weiterlesen

Bayern 2013: Nach der Wahl ist vor der Wahl

ludwig2

In fortschrittlichen Kreisen ist das Entsetzen nach der Landtagswahl 2013 gross: CSU in Bayern bei 48%, Piraten und Linke bei 2, selbst die ehemals fortschrittlichen Grünen nur noch einstellig (ich hoffe, damit ist der Rechtsrutsch der Bayerngrünen beendet). Untergang des zukünftigen Abendlandes? Naja, nee. „Bayern 2013: Nach der Wahl ist vor der Wahl“ weiterlesen

Das USB-Kondom

usb condome

Wenn man sein Mobilgerät an einem fremden USB-Anschluss auflädt, kann diese Verbindung als Angriffstor für Malware und Datenklau verwendet werden. Stephen A. Ridley hat einen USB-Adapter gebaut, der keine Datenleitungen enthält, sondern nur die für Stromversorgung. Einfaches Prinzip, nicht wahr? Soll ab nächster Woche für überschaubares Geld zu haben sein. int3.cc via fastcompany

Baboom: Kim Schmitz startet Revolution des Musikbusiness

BaboomHintHQ-large

Kim Schmitz (Dotcom) hat nicht nur seinen neuen Sharehoster Mega erfolgreich gestartet, sondern bringt in Kürze eine Online-Plattform ins Netz, das das Musikbusiness komplett umkrempeln dürfte. Bisher hat man zwei Möglichkeiten, um Musik im Internet zu bekommen: Entweder man bezahlt lächerlich hohe Preise und bekommt dafür eingeschränkte Nutzung (Kopierschutz, kein Weiterverkauf etc) oder man holt sich die Songs umsonst, hat dann aber ein schlechtes Gewissen, weil die Künstler eben gar nichts für ihre Leistung erhalten. „Baboom: Kim Schmitz startet Revolution des Musikbusiness“ weiterlesen