NSA liest Bankdaten und kommerzielle Verschlüsselung, Sicherheit trotzdem möglich

Bruce-Schneier-654x346

Wir haben ein neues Enthüllungs-Paket über die NSA bekommen, via New York Times und Guardian. Danke an den Freiheitshelden Ed Snowden. In diesen von Experten geprüften und bestätigten Papieren lesen wir, dass die NSA durch massive Anstrengungen und milliardenschwere Budgets alle „normalen“ Verschlüsselungen öffnen kann. Vergesst also die Sicherheit eurer Bankkonten oder kommerziell angebotener Kryptografie. Tatsächlich ist es aber trotzdem möglich, sicher zu kommunizieren, und damit die totalitären Bemühungen der NSA zumindest immer teurer zu machen:

OpenSource Software ist hier der Trick. Security-Papst Bruce Schneier (pic) empfiehlt, alle Emails grundsätzlich nur mit TLS zu verschicken (kann man im Emailprogramm einstellen), besser noch mit PGP/GPG. Letzteres kriegt die NSA bisher nicht geknackt. Dazu empfiehlt Bruce die sicheren Tools Silent Circle, Tails, OTR, TrueCrypt, BleachBit, und die Verwendung von Tor. Selbst wenn die NSA krampfhaft versucht, Tor-Nutzer zu identifizieren, erschwert die Benutzung des Tarn-Netzwerks die Schnüffelei massiv. Das bedeutet: Wir alle können dazu beitragen, den Demokratiefeinden in Fort Meade das Leben schwer zu machen. pic pd

5 Kommentare

  1. Habe neulich gelesen, daß Truecrypt nicht mehr sicher sei. Leider erinnere ich mich nicht mehr wo ich das gelesen habe.

    Gefällt mir

    • Ne Quelle dazu wär super. Vielleicht fällts dir ja wieder ein.

      Gefällt mir

  2. Tor scheint auf Dauer leider auch nicht so sicher zu sein.
    http://www.heise.de/security/meldung/Tor-Benutzer-leicht-zu-enttarnen-1949449.html

    Meine Mails im privaten Umkreis signiere ich seit ein paar Wochen, aber ich kann niemanden überreden auch PGP-Keys zu erzeugen und verschlüsselt zu kommunizieren, obwohl Enigmail wirklich simpel einzurichten ist. Da kommen dann so Sprüche als würd man sich mit Verschlüsselung erst zur Zielscheibe machen.

    Gefällt mir

    • Ist es echt schon soweit?
      Angst vor dem Staatsapparat?

      Auha.

      Gefällt mir

  3. Grad gefunden, hat zwar nicht ganz direkt mit diesem Fall zu tun, zeigt aber ganz nett wie manche Amerikaner über Snowden denken:
    http://defensetech.org/2013/09/11/nsa-records-show-further-rule-breaking/#more-21261

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.