Lab 30 2013: Wo elektrischer Strom unsere Wahrnehmung verändert

lab30 13 front

Vom 24. bis 27. Oktober (also jetzt grade) knistert, klickt und zischt das 12. Augsburger Kunstlabor „Lab 30“ im Abraxas, Sommestrasse 30. Wer davon noch nie gehört hat: Stellt es euch als eine Art Ars Electronica in klein vor. Ich war gestern abend dort und hab nicht mal die Hälfte gesehn. Eins vorneweg: Das Elektrokunstfestival wird hier in der selbsternannten Provinz finanziell kleingehalten und nur durch Spenden finanziert. Der viele Strom passt einfach nicht ins Trachtenpanorama der derzeitigen konserativen Regierung. Dass es auch im zehnten Jahr trotzdem stattfindet, ist eine Ohrfeige für den amtierenden Kulturreferenten. Egal. Her mit der Kunst.

lab30 13 sewingmachine

Grossartige Performances gabs allemal, wie das Sewing Machine Orchestra des Kanadiers Martin Messier, Industrial aus 8 uralten Singer-Nähmaschinen (oben) und Pierre Bastians Resurrectione aus selbst­gebauten feinmechanischen Geräuschlooperzeugern und Cornett (unten).

lab30 13 resurrectine

lab30 13 playa

Oder Playa, die Ambientinstallation (pic oben) aus 14 verstreuten Gitarren und Elektromechanik (links ausserhalb des Bildrands ist meine alte Akustikgitarre ausgeliehener Teil der Installation). Oder der wirklich unterhaltsame und konzertante „MR-808 Interactive“ Analog­drumcomputer von Moritz Simon Geist (pic unten).

lab30 13 808

lab30 13 continuization

Oder den Continuization Loop des Belgiers Wim Larssen, der aus einer 35mm-Filmrolle und 150 Umlenkrollen ein analoges Monument des Pixelrauschens zaubert (oben). Und in einer Ecke des Ausstellungssaals Chiara Espositos Quadrocopter-Drohne, deren Bewegung von Pflanzen und deren elektrischen Strömen und Träumen gesteuert wird.

lab30 13 deramofflying

Und vieles Andere. Seht es euch selbst an: Lab30 Noch bis Sonntag.

Hinterlasse einen Kommentar

Du hast noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.